Irritation und Verwirrung

Beiträge mit Schlagwort “Union

Kein schöner Land

IMG_1458Dieses mal war Weihnachten besonders wichtig! Nirgendwo singt man Stille Nacht – heilige Nacht schöner als in St. Pauli – schwer, schleppend. Die Kirche war diesmal brechend voll. Die `Buschmänner`, die die rassistischen Konsumenten anlocken, sind freundlich und gesprächsbereit. Sie haben sich verzehnfacht. Die, die guten Willens sind, scheinen sich hier zu sammeln. Je mehr Ghetto, desto weniger hirnlose Investoren. Das von mir Propagierte scheint sich zu bewahrheiten: die Revolution geht von St. Pauli aus!

Gegenüber in Dock 11 werden Kriegsschiffe gewartet, oder Luxusjachten –  von Milliarden schweren Waffen- Öl- Schrottschiebern. Geheim eingerüstet und eingeplant. Keiner soll es sehen, keiner soll es wissen. Merken!

Cruiser, um jede Menge Leute trockenen Fußes sicher reinzubringen, sind genug da. Geld, Feuerwerk und der dazugehörige Müll bis zum Abwinken vorhanden.

Mein Schwiegervater sagt, ich solle wegen der Kinder hier wegziehen, ich meine: Geld ist out, wenn die Massenpsychose ausbricht, bin ich hier sicher. Sitze ich auf der Straße, serviert man mir hier kostenlos Kaffee und Kuchen, ich bekomme jeden Tag handgeschriebene Briefe von hier, selbst die`Angler` umarmen mich zum Trost!

Jetzt fällt Schnee, es ist saukalt, der Sylvester-Grünkohl kam gerade richtig. Lionels diesjährige Plattenlieferung vom Feinsten! Noch einmal den Akku aufladen für das nächste neue lange Jahr.

Der nächste Sommer kommt bestimmt, wir werden da sein.

Djdeutschland


Die Montagskolumne # 15

In Bayern hat die CSU die absolute Mehrheit verloren, so what.
Ein Erdrutsch war das nicht, schaut man nach Österreich.
Eine Partei, die ehemals unter Stoiber 60,7% erreicht hat,
und bei dieser schwachen Wahlbeteildigung und mehr Parteien,
immer noch 43% holt, mehr als doppelt soviel wie die SPD, ist eine Volkspartei!
Eine Union, die immer noch große Teile bürgerlicher
Bevölkerungsschichten hinter sich weiß.

Warum die SPD sich bei historischem Tief feiert,
bleibt gänzlich unverständlich
und klingt daher auch mehr nach pfeifen im Wald.

So wird die Union dann auch mit den Rebellen
aus den eigenen Reihen, den Blauen,
letzendlich sich wieder zusammenraufen, gell?
Deutschland braucht Bayern!

 

In Amerika ist die Wahl entschieden.

‚Change‘ ist angesagt; yes we must!
Die einzige Ressource die unendlich vorhanden ist,
siebenhunderttausend Millionen, werden bereitgestellt.
Soviel hat sie bis jetzt der Irakkrieg gekostet und ist noch nicht gewonnen..
Demokraten und Republikaner haben sich auf ein Rettungspaket verständigt.
Einzelheiten über die grundsätzliche Übereinkunft wurden zunächst nicht bekanntgegeben.
Es wurde lediglich mitgeteilt, beide Parteien hätten sich über umstrittene Fragen der Topmanager-Gehälter
und über Hilfen für Hausbesitzer und Aufsichtsmechanismen verständigt.
Auch europäische Banken sind auf staatliche Unterstützung angewiesen.
Obama wird sein Wahlversprechen locker einhalten können,
die USA wird sich von Grund auf wandeln müssen.

Djdeutschland


Korrupt und Bestechlich

korruption20081219185852

Otto Schily,
der Anwalt von RWE-Clement,
hatte schon am Grab von Holger Meins gerufen:
„Der Kampf geht weiter“.

Später war er dann Bundesinnenminister.
Er sitzt in diversen Kontrollgremien von Sicherheitsfirmen
wie Byometric Systems und Safe ID Solutions,
die an der biometrischen Speicherung
von Daten auf Reisepässen verdienen.

Die damit verbundene Bezüge
will er dem Parlament nicht offenlegen,
obwohl gesetzlich vorgeschrieben.

RWE-Wolfgang Clement,
der den Ausstieg aus der Atomenergie
in seiner Funktion als Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit
mit beschlossen und mitgetragen hat,
hat die Seiten ebenfalls schnell gewechselt
seit dem er auf der Lohnliste
von Atomkraftwerkbetreiber RWE steht.

Wider besseren Wissens!

Schließlich ist er auch Mitglied
der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

eine „Tarnorganisation“ der Arbeitgeber
aus Metall- und Elektroindustrie,
die gerne mal parteiübergreifend in Fernseh-
und Radiosendungen sitzt und Meinung macht.

Bis 2010 beabsichtigen die Gründer,
die Organisation mit über 100 Mio. € zu finanzieren.
Dort treten SPD, Union, FDP und sogar Ex-Grüne auf –
als scheinbar unabhängige Experten.

„Tatsächlich sitzen alle bei der gleichen Lobby im Boot.“

Erinnerungen an Gerhard Schröder werden wach;
auch er war nach Ende seiner Amtszeit
und vor Ablauf einer Schamfrist
zum Gazprom-Schröder mutiert
und steht jetzt beim „lupenreinem Demokraten“
Putin auf der Gehaltsliste.

Da wird die Frage erlaubt sein,
wann die SPD sich wohl vom Rest der Bande trennen wird.

Djdeutschland