Irritation und Verwirrung

Beiträge mit Schlagwort “Überwachung

Rette mich wer kann

Hass kommt von Angst

und mit der kann man es in diesen Tagen leicht zu tun bekommen. Fanatismus, Dreifacher Supergau, Finanzkrise, Klimawandel, Hunger, Umweltzerstörung, Krieg, Mord, Folter, Erpressung, Überwachung, Tierquälerei… Der Kapitalismus tötet und vernichtet messbar Millionen. Liegt es am Informations overkill, oder an den besseren Waffen? Die Isten suchen fieberhaft nach jemanden, den sie dafür ans Kreuz nageln können. Wenn die Nacht am tiefsten, ist der Tag am nächsten. Die ganze Welt ist wütend. Die, die nie einen Mausklick getan haben, haben den Feind längst ausgemacht. Das Internet sei das Schlimmste, was je erfunden wurde! Ja, es stimmt. Wikileaks Veröffentlichungen belegen eindeutig die kriminellen Machenschaften westlicher Staaten. Wir wissen durch Vroniplaq, wer uns mit scheinbarer Doktorwürde blenden will. Wir wissen, wer das ganze Geld hat, wie wir beklaut werden und wer bezahlen soll. Wir wissen, wer die Waffen baut und verkauft, mit der sich jede Schweinerei vertuschen lässt.

Und am – vor Wochen während des Schlagermoves mutwillig zerstörten – Geldautomaten, fliegen mir dann auch die Löcher aus dem Käse und auch ich könnte vor ohmächtiger Wut töten, ich kann den Dreck nicht mehr ertragen!

Juliane Vogel formerly known as Maja Kruse


Oh du fröhliche Weihnachten

»Ein Terrorakt

ist dann gelungen, wenn seinetwegen unsere Rechte eingeschränkt, Minderheiten diskriminiert oder Kriege geführt werden. Haekelschwein« Mit diffuser Terrordrohung will man uns gefügig machen, für noch mehr Polizei- und Überwachungsstaat. Noch mehr Krieg durch Ausbeutung, Leerfischung, subventionierte Marktverzerrung, Hunger, gezielte Tötung und Waffenexporte. Die Erosion der Bürger- und Menschenrechte, Guantánamo, das Verbrechen in Gaza, unter den Augen der freien Welt und Gier, kreieren diesen Terrorismus. Man will uns auf Krieg bürsten, wir dürfen uns das nicht gefallen lassen!

Djdeutschland