Irritation und Verwirrung

Beiträge mit Schlagwort “liberal

Kein schöner Land

IMG_1458Dieses mal war Weihnachten besonders wichtig! Nirgendwo singt man Stille Nacht – heilige Nacht schöner als in St. Pauli – schwer, schleppend. Die Kirche war diesmal brechend voll. Die `Buschmänner`, die die rassistischen Konsumenten anlocken, sind freundlich und gesprächsbereit. Sie haben sich verzehnfacht. Die, die guten Willens sind, scheinen sich hier zu sammeln. Je mehr Ghetto, desto weniger hirnlose Investoren. Das von mir Propagierte scheint sich zu bewahrheiten: die Revolution geht von St. Pauli aus!

Gegenüber in Dock 11 werden Kriegsschiffe gewartet, oder Luxusjachten –  von Milliarden schweren Waffen- Öl- Schrottschiebern. Geheim eingerüstet und eingeplant. Keiner soll es sehen, keiner soll es wissen. Merken!

Cruiser, um jede Menge Leute trockenen Fußes sicher reinzubringen, sind genug da. Geld, Feuerwerk und der dazugehörige Müll bis zum Abwinken vorhanden.

Mein Schwiegervater sagt, ich solle wegen der Kinder hier wegziehen, ich meine: Geld ist out, wenn die Massenpsychose ausbricht, bin ich hier sicher. Sitze ich auf der Straße, serviert man mir hier kostenlos Kaffee und Kuchen, ich bekomme jeden Tag handgeschriebene Briefe von hier, selbst die`Angler` umarmen mich zum Trost!

Jetzt fällt Schnee, es ist saukalt, der Sylvester-Grünkohl kam gerade richtig. Lionels diesjährige Plattenlieferung vom Feinsten! Noch einmal den Akku aufladen für das nächste neue lange Jahr.

Der nächste Sommer kommt bestimmt, wir werden da sein.

Djdeutschland


Die Montagskolumne #165 Millionen Milliarden Billionen

Millionen Millarden Billionen, legal, illegal, sauber, dreckig, scheißegal, entweder wir ändern jetzt endlich alles, oder wir machen so weiter und dann kommt es auf ein oder zwei Billionen nicht an! Wie kann man nur so blöd sein und sich diese Nullsummen Nullenvermehrung auf’s Auge drücken lassen! Die Summen zu kritisieren, anstatt die zugrunde liegende gesamte Struktur, ist ein bisserl lachhaft. Geld ist nur virtuell unendlich vorhanden, insofern kann’s nicht schwierig sein, die Griechen zu retten. LOL! Leute wie Papadimos haben bei Einführung des Euros die griechische Notenbank geschmissen! Schwer zu glauben, daß die von ihrer Kreativität etwas eingebüsst haben.

Gerade Liberale, die völlig frei und fernab jeder Subsidiarität noch jedes saubere Geschäft begünstigen, entwickeln sich zur Dagegen-Partei und wollen nicht mehr dabei, geschweige denn, jemals dabei gewesen sein. Ich sage, lasst uns höher drücken, denn nur so kann der Groschen fallen, spätestens bei Milliarden Billionen Nonilliarden werden die Leute nicht mehr fragen, wer hat unser Geld, sondern: Wer hat unsere Schulden?

Djdeutschland


Die Montagskolumne #158 Übernahme

Bild klicken

Manchmal fällt es einem wirklich nicht leicht, das Böse zu erkennen. Besonders dann, wenn man solche aussagekräftigen Bilder wie das obige zu sehen bekommt. Lucas Papademos, neuer griechischer Premierminister und Chef der Übergangsregierung, ehemals Gouverneur der griechischen Notenbank, später Vizepräsident der Europäischen Zentralbank, war maßgeblich für die Aufnahme Griechenlands in die Eurozone verantwortlich. Gerhard Schröder war damals Kanzler!

Der neue italienische Ministerpräsident Mario Monti, ist Mitglied des Vorstands der Bilderberg-Konferenz, führendes Mitglied der Trilateralen Kommission und Berater bei Goldman Sachs und The Coca-Cola Company. Der Weltbankier soll das Land mit den drittgrößten Goldreserven Italien, nun übernehmen. Ist das eine gute Idee?

Die Trilaterale Kommission wurde im Juli 1973 auf Betreiben von David Rockefeller gegründet. Der britische Politikwissenschaftler Stephen Gill definierte das Anliegen der Triade als ein Projekt zur Entwicklung einer organischen (oder relativ dauerhaften) Allianz zwischen den größten kapitalistischen Staaten mit dem Ziel, eine stabile Form der Weltordnung voranzutreiben (oder zu erhalten), die ihren dominanten Interessen entspricht. Dies schließt ein Bekenntnis zu einer mehr oder weniger liberalen internationalen Wirtschaftsordnung ein. Manche meinen, die Trilaterale Kommission, die aus der Bilderberg-Gruppe hervorging, strebe ein Global Governance (Weltregierung) an, das als „Governance without Governments“ (Regierung ohne Regierungen) zu verstehen sei. Das ist selbstverständlich nur haltlose Verschwörungstheorie! Die TK ist nur ein, wenn auch einflussreicher Teil, in einem wachsenden transnationalen Politiknetzwerk, welches man wiederum als Teil von Global Governance verstehen kann.

Ein Blick auf die Mitgliederliste verrät, daß es sich bei diesem erlauchten Kreis, nicht nur um Weltbanker und Weltökonomen handelt, sondern auch um einige weltbekannte Kriegsverbrecher, Kriegstreiber und Kriegsgewinnler! Das ganze erinnert an das gute alte Muster der 1%, des John D. Rockefellers. Der US-amerikanische Unternehmer wurde mit der Raffinierung von Rohöl zum reichsten Menschen der Welt. Dabei bedient man sich skrupelloser Methoden wie der Übervorteilung von Aktionären, Kursmanipulation, sowie der Bestechungen von Richtern und Politikern. Konkurrenten werden mit zweifelhaften Mitteln ausgeschaltet. Für diese Straftaten, die öffentlich bekannt sind, wird nie verurteilt. Durch zahlreiche soziale Einrichtungen und Wohltaten, avanciert man zum Wohltäter der Nation und zu einem Vorbild für den “amerikanischen Traum”.

Wir sind die 99%! Was wird aus unserem Traum von Europa?

Djdeutschland



Charlie wird Vizekanzler

Wer hätte das gedacht

Die totale liberale Freiheit. Daß ausgerechnet ein asiatisch gut aussehender, in Südvietnam geborener Kriegswaise und deutscher Politiker der FDP, Deutschland als Vizekanzler aus der Fukushima Krise führt. Er trägt kein Kopftuch dabei, er will auch keine Tempel bauen, die FDP will abschalten. Sich Markt verzerrenden Monopoloisten entledigen, sich neu erfinden, neu anfangen, ist jetzt glaubwürdig! Und gegen Massentierhaltung: Brüderle, der wahre Öko, will die Einfuhr von Klonfleisch nicht nur als einziger in Europa erlauben, er will das Fleisch auch nicht als solches deklarieren. Damit wir nichts merken! Er kämpft somit an vorderster Front, Seite an Seite mit Rösler und Lindner’s glänzender Rhetorik für einen Atomaustieg, für Tier- Klima- und Datenschutz!

Kurz nach dem Vietnamkrieg, der sich mit grausamen US-amerikanischen Luftangriffen hauptsächlich auf südvietnamesischem Boden abspielte und dem Land schwere Verwüstungen einbrachte, kam Rösler im Alter von neun Monaten als Kriegswaise aus Vietnam in die Bundesrepublik Deutschland. Der Vietnamkrieg forderte etwa drei Millionen Todesopfer, davon waren zwei Millionen Zivilpersonen. Vier Millionen Menschen erlitten schwere Verletzungen. Er wurde von einem Ehepaar adoptiert, das bereits zwei leibliche Töchter hatte, wuchs in Hamburg, Bückeburg und Hannover auf und wird jetzt Vizekanzler! Da sieht man mal wo es hinführt, wenn man sich um Kinder kümmert! Wenn zum Beispiel Gela die Bundeskanzlerin sich nicht nur ‚mal übers Knie bricht, sondern den Hals, dann ist Philipp Rösler Kanzler!

Laut Stupidedia wird auch angenommen, er sei ein asiatischer Spion, der Deutschland durch unsinnige Reformen ruinieren will, dies ist bis jetzt aber noch unbestätigt, um nicht zu sagen haltloser Blödsinn! Vielleicht schafft der Gesundheitsminister ja tatsächlich ein neues Gesundheitssystem nach asiatischem Vorbild, wo dafür bezahlt wird, daß es Leute gesund hält und nicht wie bisher krank! Was für eine Geschichte, man stelle sich vor, was aus den heutigen Flüchtlingskindern und Kriegswaisen, dem alliirten Bombenterror entkommen und den Terrorregimen entzogen, noch alles in einer Bildungsrepublik Deutschland werden könnte, wenn man sie nicht einfach im Mittelmeer ersaufen ließe und nicht von überbezahlt gelangweilten Bankern sich seine Meinung bilden läßt. Deutschland schafft sich nicht ab, Deutschland erfindet sich neu.

Djdeutschland

Gewidmet: Delbert Alexander


Ein Weg mehr als einer für alle

Der Raucher

wird nicht zuletzt deswegen diskriminiert, weil er schafft durch die selbstlose Weitergabe des Feuers im kapitalistischen Wirtschaftsraum, eine realexistierende sozialistische Parallelgesellschaft. Feuer gibt es umsonst! Jeder hat schon eines in Umlauf gebracht. Es gibt Zeiten, da hast du viele, manchmal nur eins. Reiche können von Zeit zu Zeit ein paar tausend in den Kreislauf bringen um für sich zu werben. Auch der Arme kann es sich leisten. Jeder wird immer mehr Feuer haben als er gebrauchen und weitergeben kann. Es herrscht kein Mangel und auch nicht die Angst davor! Ein Weg mehr als einer für alle.

Djdeutschland


Die Montagskolumne #115 Blockierer

Die Schwarzgeld-Regierung

ist der Blockierer notwendiger Umsteuerung und wirtschaftlicher Fortentwicklung zugunsten von Klientel- und Monopolpolitik! Sie verspielt die Chance, neue, bereits vorhandene, ungefährliche Technologie, erfolgreich in einem freien Markt zu etablieren. Energie ist Macht, besonders in Händen von Monopolisten. Die haben kein Interesse an Effizienz, nicht an Einsparung und auch nicht an Innovation. Sie hatten die letzten dreißig Jahre auch kein Interesse daran, die Netze auszubauen! Dann könnte man Strom längst auch großflächig dezentral produzieren, Stichwort: Belenos Clean Power. Es macht Sinn, Strom einzusparen, weil man Geld damit verdient. Die Monopolisten besorgen und transportieren Strom zu teuer, auf falscher Berechnungsgrundlage. Die Regierung ist gekauft und man wird mit der nächsten, das gleiche versuchen, wenn wir es zulassen. Natürlich muß ins Grundgesetz, daß wir nachfolgenden Generationen kein jahrtausendelang strahlendes Erbe hinterlassen dürfen!

Macht Strom!

Djdeutschland


Die Montagslolumne # 82 Schwule sind auch Fotzen

Der Chefdiplomat

ist gescheitert in seinem Populismus.
Seine Partei stürzt ab in der Wählergunst.
Schwadronieren und lügen hat vielleicht in der Opposition funktioniert,
in Regierungsverantwortung sind Ideen gefragt, Lösungen, Belege!

Die ‚geistig moralische Wende‘ muß ganz woanders stattfinden,
bei den Maklern, Bankern, Spekulanten, auch Journalisten!
Bei Dir und deinesgleichen, den ‚leistungslosen Absahnern‘.

Denn der gänzlich ungleich verteilte Reichtum gründet
auf dem staatlich subventionierten Billiglohnsektor,
dem Steuererlassen für Kapitalgesellschaften
und Marktliberalisieren rotgrünen Regierens.

Dass aus Schröders Arbeitsmarktreform nicht das geworden ist,
was Peter Hartz sich gedacht hat, resultiert nicht zuletzt
aus schwarzgelber Opposition!

Wenn Du willst, daß sich für die, die die Hauptsteuerlast tragen,
Arbeit wieder lohnt und auch Empfänger von Transferleistungen
was dazu verdienen können, ohne daß der Staat fast alles wieder wegnimmt,
dann schaff‘ doch erstmal mit Verlaub, die kalte Progression ab Du Arschloch!

Arbeit muß neu definiert, Ressourcen gerechter verteilt werden!
Wenn das Hin- und Herschieben von Aktienpaketen
und Immobilienblasen, trotz Verlusten und Schutzschirmen,
Millionen Boni einbringt, was ist dann gemeinnützige Arbeit,
Familienarbeit, Kulturschaffen, Zukunftplanungs- und Sozialarbeit wert?

Eine ‚bedingungslose Grundsicherung‘ (negative Einkommensteuer),
der damit verbundene Abbau milliardenteurer Bürokratie,
die Abschaffung von Arbeitslosigkeit;
gesellschaftlich verordneter Nutzlosigkeit,
ein kultureller Impuls, Gerechtigkeit, Teilhabe muß kommen!

Denn der Finanzkrise werden soziale- und humanitäre Krisen folgen
und dann werden die ‚Lemminge‘ nicht mehr so ruhig vor sich hinkonsumieren!

Dann will ich Dich sehen,
Du Standort Deutschland.

DjDeutschland