Irritation und Verwirrung

Beiträge mit Schlagwort “Katastrophe

Die Montagskolumne #157 Kristallisation

Je länger gegipfelt und gerettet wird, desto mehr erhärtet sich die Erkenntnis, daß dieses wirtschaftlich und ökologisch bankrotte System und sein fortwährendes Wachstum eine Illusion ist. Der Volksentscheid ist auch im Mutterland der Demokratie vom Tisch. Mit Hilfe der feigen Opposition, soll eine neue Marionetten-Technokraten-Regierung eingesetzt werden, mit genau den Experten, die es mit ihren eingeschränkten, alten Denkmustern zu verantworten haben, daß wir uns in dieser Situation befinden! Doch sind die Tage der Experten und Bombenleger gezählt. Die Bombendroher, die ihre Drohung mit der Vermutung rechtfertigen, daß immer die anderen die Bombe bauen, sind selbst nur Verbrecher und ihr verbrecherisches Morden bringt immer nur neue Verbrecher zum Vorschein. Wer die bedingungslose Grundsicherung aller, statt die Rettung subventionierter Gläubiger fordert, der erntet: „Ja dann arbeitet ja keiner mehr!“ Dabei stimmt das nicht, denn wäre man keinem etwas schuldig, dann könnte man erst arbeiten! Nur weniger und statt viel zu viel Müll, weit gefahren, fossil, von rechtlosen Billiglohnsklaven produzieren zu lassen. Dann hätte man Zeit, nachhaltige und sinnvolle Dinge zu erschaffen. Die Frage ist nur, heilt uns eine Katastrophe, oder heilt uns der Mut, unsere Gewohnheiten endlich zu ändern?

Djdeutschland


Wachstumsbeschleunigung bedeutet Katastrophen-Beschleunigung

Joshua Hoffine

Wer ein WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNGSGESETZ beschließt,
hat grundsätzlich die Probleme dieser Welt nicht begriffen,
er ignoriert sie.

Die Regierung, die korrupt ein „Weiterso, aber bitte beschleunigt“,
allein zum Erreichen und Sichern der Vorgaben ihres Klientels propagiert,
hat freie Bahn, denn nicht nur die Mitläufer, die Wähler oder besser, die Nichtwähler,
die Opels, Arkandors, Mercedes‘, demonstrieren, menschen- und lichterkettend
dafür, daß alles so weitergeht und sie weiter Stechkarten lochen dürfen,
um ihre Doppelhaushälften zu bezahlen.

Gewerkschaften und Verbände unterstützen sie dabei
und fordern allen Ernstes Mindeslohn statt Teilhabe.
Grundeinkommen bedeutet den freien Arbeitsmarkt!

Jetzt ein ‚Green deal‘ wie er Obama vorschwebt,
der es aber global mit potenten Gegnern zu tun hat,
könnte die Wende bringen und viele neue, gut bezahlte Arbeitsplätze schaffen.

Dezentrale Energieproduktion bedeutet aber das Ende der Machteliten;
neue umweltgerechte Berechnunggrundlagen, das Ende des profitablen Ausbeutens
rechtloser Arbeiterheere in China und anderen Billiglohnländern;
das Ende der Subvention ineffizienter umweltzerstörender Produktion
und Rohstoffvergeudung, das Ende von Krieg.

Die Zeitungen, die schon seit der Massenpsychose 9/11
alle nur den selben Dreck voneinander abschreiben,
müssen sich nicht wundern, daß man drauf kommt,
‚Information‘ mit weniger Aufwand betreiben zu können und zusperrt.

Die, die uns regieren sind keinen Deut korrupter als wir selbst.
Afrikanische Kinder bauen das Erz für die Displays unserer Handys
mit bloßen Händen ab.

Die, die die Social Media dazu benutzen wollen,
Dauerschuldverhälnisse zu generieren, zu desinformieren,
zu manipulieren, zu überwachen und mit ruinösem Verdrängungswettbewerb
kein Interesse daran zeigen, daß es nachhaltig funktioniert, werden endgültig scheitern.

Die Gegner der angstfreien Gesellschaft sind mächtig,
aber sie sind wenige und die Masse, wir,
nur eingeschüchtert und ungebildet,
ein willfähriger Partner.

Nie war es realistischer, das immer gleiche Spiel
zu durchschauen und zu entlarven,
die Geschwindigkeit, mit der uns das klar wird,
wird entscheidend sein!

Djdeutschland