Irritation und Verwirrung

Beiträge mit Schlagwort “Jérôme Boateng

Die AFD-Sau

Kein Tag vergeht, ohne dass eine AFD-Sau durchs Dorf gejagt wird. Es gibt zwar weit wichtigere Themen, wie Vereitelung der Energiewende, Abgasskandal, FIFA-Korruption, Waffenlieferungen, Umweltzerstörung und Ausbeutung, aber etablierte Parteien und Wahrheitspresse sorgen sich um ihre Bedeutungslosigkeit. Hat Alexander Gauland nicht Recht, dass sich zwar jeder gern im Schein der Sonne der Antirassisten und Flüchtlingsbejubler sonnt, aber wenn es um Ansammlungen von Ausländern und Flüchtlingslagern in der Nähe ihrer Immobilen geht, soll die böse Welt schön draußen bleiben. Die Guten und Aufrechten greifen zum Smartphone – ihrer Kinderschokolade. Dem Inbegriff kapitalistischer Ausbeutung, Kinderarbeit und Weltverschwörung! Wasserverschmutzung, Kinder- und Zwangsarbeit und letztendlich der Grund für Flüchtlingsströme. Sie posten: Dass sie nichts schöner finden, als jede Menge Schokos auf die Hütte zu bekommen. Die Hetze nimmt mittlerweile gestapomäßige Formen an! Es werden revolutionär, freiheitlich demokratisch, die AFD-Säue öffentlich an den Pranger gestellt. Es wird bedroht, diffamiert und angegriffen. Hauptsache der post geht ab. Ich kann diese verlogenen, fun-generierten Vollpfosten nicht ausstehen und zieh mir erstmal analog ein Paar Jérôme-Boateng-Schaumküsse rein. Love is everywere!

image


WM 2010 Africa Engeland

Mit meiner Prognose gestern: „Die Schwarzen werden gewinnen“, lag ich absolut richtig, meine Solidarität mit der Familie Boateng hat sich jedenfalls ausgezahlt. Özil wir lieben dich! Es war spannend und unser aller kühnsten Träume werden war. England! Du kannst jeden Fußballfreund in England/Deutschland fragen, welches Aufeinandertreffen er am liebsten sehen würde, er wird dir antworten: Deutschland – England. Der Klassiker. Schon als ich hörte das Kapitän Ballack verletzungsbedingt nicht mitspielen würde, sagte mir mein fußballerischer Aberglaube: Deutschland wird Weltmeister. Gegen England glaube ich an die Wiederholung,  den Fluch des dritten Tores. Um es mit den Worten Sheikh Yabutis zu sagen: „Müller wird England am Sonntag auf die Insel zurückschießen, so wie es 1970 Mex auch ein Müller tat. 1954-1974…1990-2010 Alles wird gut.“              

Disigned by: Dj-DSL

Djdeutschland


WM 2010 Africa Hals- und Beinbruch Boateng

Wenn man die besten Fußballspieler der Welt spielen lässt, sollte man das auch die besten Schiedsrichter der Welt pfeifen lassen. Dieser Anfall von Gelbfieber, macht die Spiele nun wirklich nicht schöner. Khalil AL GHAMDI schmiss im Spiel Chile-Schweiz mit Karten nur so um sich, er und seine Mannen übersahen eines von zwei Abseits! Nach der harten roten Karte für Valon Behrami, hatte die Nati heldenhaft in Unterzahl gekämpft und kassierte dann auch noch ein irreguläres Tor. Gott verdämmi! Noch größer muß die Verzweiflung der Mannschaft des nördlichen Teils Koreas gewesen sein, die ja mit doppelter Chance auftritt. Erstmals durfte ihr Spiel live in die Heimat übertragen werden und dann das: 0:7 gegen die Portugiesen. Das Interview mit dem Bruder des Torhüters und die Aufnahmen der Familie auf Vox, beeindruckend. Wärend sich weltweit gerade die gemeinsten Tragödien abspielen, kommt es Morgen wahrscheinlich zur Schlimmsten. Eine Familientragödie: Boateng gegen Boateng, Deutschland gegen Ghana. Der gute, beste, liebe, faire Jérôme Boateng gegen den fiesen gemeinen Kevin-Prince, dem ‚Schlächter aus Westberlin‘. Das ganze gepfiffen von Carlos Simon (44) der in seiner Heimat ‚Sheriff‘ gerufene und höchst umstrittene Brasilianer wurde bereits für sechs Wochen gesperrt wegen Manipulationsverdacht. Verboten spannend! Djdeutschland

 

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™: Die letzten Spiele