Irritation und Verwirrung

Beiträge mit Schlagwort “EM

Die Montagskolumne #177 Zukunft

Bei früheren politischen Streitigkeiten

mit der Generation meiner Eltern warf ich ihnen gerne vor, ihre Generation wäre die dekadenteste die dieser Planet je gesehen hätte. Doch heute wird mir gewahr, es ist die meine! Tausende demonstrieren in Hamburg eventmäßig gegen irrelevante Nazis und fühlen sich gut Widerstand zu leisten. In Europa macht sich derweil Nationalismus und Rassismus breit. Deutsche Wohlstandskinder demonstrieren gegen von den Diensten gesteuerte Nazis – das großes Thema! Derweil sind um sie herum und praktisch unbemerkt Europas Grenzen wieder da.

Gerüstet wird gegen den äußeren Feind, der eigentlich ein innerer ist, denn der ‚Feind‘ steht mittlerweile in Europa. Elf Polizeiwagen sind verbrannt, 38 Menschen sind verletzt. Eine Demonstration wurde verhindert. Gegen wen, oder für was die „Nazis“ marschieren, wurde mir von freier Presse und Regierung nicht genannt, „die braune Pest, Terror“, gilt es zu bekämpfen. Erst auf der Seite der NPD-Hamburg, durfte ich lesen: Es war für die Zukunft! Nazis für die Zukunft? Na ja, mit der Forderung Gas, Fernwärme und Strom gehören in Volkes Hand, bin ich noch einverstanden, den Wunsch nach Reinrassigkeit auf diesem unseren einzigen Planeten, kann ich nicht ernst nehmem.

Friedennobelpreisträger Obama lässt hunderte von Menschen abseits jeden Rechts gezielt töten und führt einen ausser Kontrolle geratenen Cyberkrieg: „Olympic Games“. Die, die eigentlich den Friedensnobelpreis verdient hätten, Assange und Manning, sitzten im Knast, weil sie uns verraten haben, daß wir von Verrückten und Verbrechern regiert werden! Die Monopolisten greifen sich die Energiewende und die, die an Vergeltung glauben, rüsten ihre brennstoffzellenbetriebenen, von Deutschland geschenkten Dolphin U-Boote mit Atomwaffen aus, Grass der ‚Antisemit‘ hatte recht!

Alles, während die größte radioaktive Quelle dieser Erde in Japan unter freiem Himmel vor sich hin strahlt. Derweil geht Europa unter, weil „Griechen, Spanier , Italiener  – weil Südländer zu faul sind“. Wir fressen zu viel Fleisch und überfischen die Meere. Afrika wird ausgebeutet, zu Tode subventioniert und versinkt in bewaffneten Konflikten, die wir ausrüsten! Egal, der Müll- und Waffenexportweltmeister schützt seine Handelswege und vergnügt sich dieser Tage erst einmal bei Spielen zum Europameister; dabei wurden abseits jeder öffentlichen Aufmerksamkeit schon immer die besten Geschäfte durchgepeitscht.

Djdeutschland


Die ‚Katze von Anzing‘

world-cup-germany-74s

Ich war ein kleiner Junge,

habe mit der kompletten Familie
auf Knien vor dem Fernseher gelegen
und Du warst mein Held,
wie Du den ‚Pott‘, den Weltpokal,
im eigenen Land für uns geholt hast.
98n/14/huty/10840/12

Jetzt hast Du,
nur für uns,
*den Stab den der Titan berührte*,
zwei Jahre nach dessen erster Berührung,
von Olli selbst unterschreiben lassen.
Zum zweiten Mal berührt.
Unglaublich!

Dieser Stab berührte den Titan

 

Was war passiert. Ein Rückblick.

St. Pauli 2006, die folgenschwere Entscheidung,
Kahn durch Lehmann im Nationalteam zu ersetzen
war gerade getroffen worden.
Wie sich im Nachhinein erweisen sollte,
eine Fehlentscheidung.

Bayern tritt im DFB-Pokal-Halbfinale
im ausverkauften St. Pauli Millerntorstadion an.

Was soll ich sagen,
es gibt einen Verein für’s Herz
und einen für den Verstand.
Eine Stunde vor Spielbeginn
hatte ich immer noch keine Karte.
Auf eBay wurden Preise bis 8oo Euro aufgerufen
und wir war’n drei,
meine beiden kleinen Söhne und ich.

Foto und Style: Dj-DSL

Doch dann die Wende,
durch Onkel ‚Nico Palermo
von den Soundsupporters,

der hatte noch Eine und er gab sie uns!
Als wir zum Eingang kamen,
sagte ich meinen Jungs:

„Bei der ersten Barriere
durchsuchen sie uns,
bei der zweiten erst,
wollen sie die Tikets sehn‘, 
ihr macht dann ein trauriges Gesicht
und ich schiebe alles auf Mama…“

Die Jungs gehorchten
und fünf Minuten später waren wir drin‘.
Gegengerade, keine fünf Meter vom Tor entfernt.
Ich hängte die Jungs direkt dahinter ins Gitter,
„Ho, Ho, Hollerieth“ stand im Tor.
Dann zweite Halbzeit,
Seitenwechsel,
der Titan trabt über’s Feld.

Er grüßt das gegnerische Lager
mit einer lässigen Handbewegung,
ich kann mein Glück kaum fassen.

Zwei Türken schreien in makelosem Hamburger Slang:
„Duu Affää“.
Nachdem ich ihnen kurz klargemacht hatte,
daß ich Titan-Fan bin
und dem Austausch brennender Höflichkeitszigaretten,
ist die Situation bereinigt.

Dann plötzlich,
in der soundsovielten Minute,

der Titan hatte mehrmals direkt vor unseren Augen
unter Beweiß gestellt,
daß er trotz des unglaublich heldenhaften,
permanenten Angriffs der St. Paulis,
auf der Linie eine Klasse für sich ist,
fliegt ein abgebrochener Fahnenstab
in den Strafraum des Titan’s.

Der Titan trabt kurz hin,
hebt ihn auf, legt den Stab,
fast zärtlich,
außerhalb des Spielfelds
und deutet durch eine Handbewegung
ein letzten Mal an,
daß solche Unsportlichkeiten
eines verschwindend kleinen Teils
der St. Pauli-Fans, inakzeptabel sind.
 

O:3 für Bayern.

 

Nach dem Match hat DJack
den Stab vom Spielfeld geholt!

Ein freundlicher Sportsmann
und Verwaltungsrat aus Bayern,
dem ich ewig dankbar seien werde,
hat ihn dem Welt-Maier-Sepp gegeben,
und der hat ihn,
den Titan unterschreiben lassen…

Das ist der Beweis

Klücklich

Doppeltunddreifachberührt.
Djdeutschland

wünscht Sepp Maier und und seiner Frau Monika Roth viel Glück!


One more Time for the girls…1, 2, 3,

weil ich es nicht fassen kann,
daß das an mir vorbei gegangen ist,
weil ich es so liebe, und damit Ihr sehen könnt,
wozu deutsche Männer im Stande sind…

Niemals aufgeben!

Spiel, Satz und Sieg

dj


Danke für alles

Jetzt ist es endlich Zeit den Mädels danke zu sagen.
Danke das ihr unsere Jungs so unterstützt habt.

Ihr wart so wichtig,

ihr Modoratorinnen und Eure kritischen,
wie-fühlst-du-dich-jetzt-Michael/Jens/Jogie-Fragen.

Ihr wart so sexy!

Danke Angela, Du hast zwar keine Zeit Nobelpreisträger zu empfangen
aber bei den Spielen bist Du

soo süß!

Danke UEFA für die zensierten Bilder!
Danke Olli Bierhoff für die Drogen- äh, Bierreklame!

Danke!

Herzlichst

Djdeutschland


Die Montagskolumne # 2


Alison Brady

„Schmeißt Plutonium auf die Straße,
daß der Pöbel ausrutscht“!

Nicht DIE GRÜNEN, nicht die SPD
und schon gar nicht die CDU, sondern

der Markt macht grüne Politik!

Öl hat erstmals die Marke von 142 US Dollar überschritten.
Das hatten unsere Herren und Damen Experten erst für 2010 erwartet.
Ich prognostiziere zweihundert, noch in diesem Jahr! Mein Anlagetipp: Fahrrad kaufen!

Das Problem: Wir werden von der Kohlemafia (SPD)
und der Atommafia (CDU) regiert.

Mit den Kohle-Subventions-Milliarden, die allein bis jetzt geflossen sind,
könnten wir uns gratis Solarzellen auf’s Dach schrauben.
RWE-Clement und die Kumpel könnten aus goldenen Hähnen
Wasser aus Finnland trinken, und an der Sonne arbeiten.

Der Atommüll kriecht aus allen Löchern
aber Angela, Profalla und Co strahlen weiter,

lassen aber weiter penetrant das Licht brennen…,
Exzellenz Initiative und Innovation wird weiterhin
auf die lange Regierungsbank geschoben.

Wenn der Reaktor erstmal knallt,
bleibt der Arsch für immer kalt!

Billy the Gate, der Erfinder des Gute-Ideen-in-die-Tonne-Tretens,
Milliarden-in-die-eigene-Tasche-Schäffelns,

will jetzt auch seinen Job wechseln.
Gesundheit!
In Russland werden solche Kartelle eingesperrt.
Ein Hoch auf Jose Manuel Barroso, wieder einmal fand er die richtigen Worte.

Europa ist verdient Meister in Spanien!

Mugabe hat die Wahl gewonnen!
Das ist mal Demokratie.
Wir liefern mit überwältigender Mehrheit weiter die Waffen.

Djdeutschland gratuliert dem spanischen Europameister!


Üdülf Hütlür [TM]

Das war ein ganz besonderer Abend,
ein gesellschaftspolitisches Ereignis, das uns näher
zu unseren Gefühlen zueinander gebracht hat.

Ehrlich gesagt, wir sind echt froh, daß wir gewonnen haben.

Nicht nur, weil wir im Endspiel sind, sondern auch,
weil ihr nicht gewonnen habt.

Wie soll ich mich bloß ausdrücken? –
– Ihr könnt einfach besser hupen als die Deutschen
und wenn ihr in Horden laut Tür-ki-ye skandierend
durch unsere (Deine und Meine) Straßen zieht,
und wie der „Mehlwurm“ zu sagen pflegt,
„Strausseneier“ in der Hose habt,
dann macht uns das Angst.

Stellt euch vor, es wäre EM in der Türkei

und Tausende laute Deutsche würden
Bier trinkend, Wurst essend, kotzend und pinkelnd,
durch die Straßen der Türkei torkeln
und schwarz-rot-gold, Deutschland, Deutschland grölen.

Würde euch das gefallen?
Fragt die Mallorquiner.

Und wenn Erdo‘ im Kölner Fußballstadion sagt:
Assimilation ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit“
dann zuckt ein Deutscher zusammen.

Versucht uns zu verstehen!

Das war ein Durchschreiten der roten Linie!
In so einer Angeklagten-Position zu sein, ist uns hinlänglich bekannt.

Tarkan sagt, daß die Türken deshalb so ungestüm
auf den Vorwurf des Völkermordes an den Armeniern reagieren:
„Weil wir nicht wollen, daß mit dem türkischen Volk das gemacht wird,
was mit den Deutschen gemacht wurde.“

Das zu sagen, würde kein Deutscher wagen.

Auch müsst ihr verstehen, daß wir uns vor 360 Jahren,
blutig der Regentschaft von „Pfaffen“ entledigt haben,
die uns nach Strich und Faden betrogen und dumm
gehalten hatten.

Wir glauben, wenn, weniger an die Existenz eines höheren Wesens
oder die öffentliche Zurschaustellung irgend eines Glaubens,
als viel mehr an eine Geschichte, an Vergebung.

Eine Bestrafung für die Beleidigung des Deutschtums
ist uns gänzlich fremd.

Aber ihr habt uns dabei geholfen, uns mit uns zu versöhnen,
unsere Fahne zurückzuholen, nicht den Falschen zu überlassen.
Der, der eine eigene Sprache sprechen kann,
kann eine andere lernen, nur wer zu sich selbst stehen kann,
kann auch integrieren!

Wir sind Europa!
Wir sind Vielfalt!
Europa Cum hürriyet!

Djdeutschland.eü grüßt die Helden der Luftbrücke


Ihr könnt noch mehr!

Titan nachnominiert!

Er hat unterschrieben!

Lehmannn ist die Schwachstelle,
nicht die Abwehr!
Unser Jens ist zwar mit Türken aufgewachsen,
hat aber keinesfalls das „Herz“,
welches unsere geliebten türkischen Freunde
so weit in diesem Turnier hat kommen lassen.

Wenn ihr erst mal eure deutschen Pässe habt,
ist unsere Mannschaft auf Jahre hin nicht zu schlagen. 
Üzülmeyin, birdahaki sefere siz de finale girersiniz!

Oder wie Köks sagt: „Die Deutschen sind einfach die besseren Deutschen…“

Deutschland wird Europameister.


Jens wird keinen Fehler machen.

Djdeutschland.eü