Irritation und Verwirrung

Beiträge mit Schlagwort “Einkommenssteuer

Wer hat uns verraten?

5-format1-1

Die Unternehmenssteuern sanken seit seit 1990 um 50 Prozent.
Die Vermögenssteuer wurde 1996 abgeschafft, die Gewerbekapitalsteuer folgte 1998,
der Spitzensteuersatz bei der Einkommenssteuer wurde 2005 von 53 auf 42 Prozent gesenkt,
zu guter Letzt wurde 2008 auch noch die Körperschaftssteuer von 25 auf 12 Prozent abgesenkt.
Die Unternehmenssteuerbelastung von Kapitalgesellschaften sank so seit 1990 auf weniger als die Hälfte.

Die deutschen Raucher und Kaffeetrinker zahlten im Jahr 2011 15,4 Milliarden Euro an Tabak- bzw. Kaffeesteuer – etwa genau so viel wie die Großunternehmen an Körperschaftsteuer abführen mussten!

Die Arbeitsproduktivität pro Erwerbstätigem nahm in Deutschland in den letzten 20 Jahren um 22,7 zu,
der Lohnentgelt stieg im gleichen Zeitraum – inflationsbereinigt um 1,4 Prozent.

Quelle: Handelsblatt


Hundert Tage, fünfzig Staaten * New Hampshire

new_hampshirePeters Tochter Molly ist dort geboren, Oskar in Berlin, Judd Alan Gregg, der ehemals designierte Handelsminister im Kabinett Obamas,  in Nashua. Der Protestant und Vater von zwei Kindern war dort Gouverneur & arbeitete als Rechtsanwalt.

Seine Kandidatur hat er nun zurückgezogen. Man sollte jedoch nicht sonderlich überrascht sein, daß ein Gewinner der Powerball-Lotterie  diese momentan derart unbeliebte Position abschlägt.

Owohl das aktuelle US-Konjunkturpaket wesentlich viel mehr verspricht als das deutsche und zu Guttenberg sicher auch nicht gerade gedrängelt hat…sagte Gregg: „Mir ist klar, dass ein Rückzug jetzt unfair ist, aber das ist einfach ein Schritt zu viel für mich.“



Natürlich, New Hampshire ist für seine sparsamen Regierung bekannt. In dem neuenglischen State gibt es weder einen Etat, noch eine allgemeine Mehrwert- oder Einkommenssteuer.

LIVE FREE OR DIE

Djoan Maple für Djdeutschland