Irritation und Verwirrung

Beiträge mit Schlagwort “Angela Merkel

Einfache Lösungen!

Kapitalismus störtSteinmeier SPD, als Bundespräsident parteilos, erzählt uns ja immer wieder: Es gäbe keine einfachen Lösungen. Dabei gibt es sie!

Verwickeln in komplizierte, immer wieder hochkomplexe Diskussionen, nur um von den einfachen Lösungen abzulenken!

Zum Beispiel der Streit, ob Glyphosat krebserregend ist oder nicht, „hat vom eigentlichen Problem abgelenkt! Im Gezerre um echte und manipulierte Studien geht die Grundfrage unter: Welche Art von Landwirtschaft will die Gesellschaft eigentlich dulden?“  „Die Drohung der Bauernfunktionäre, bei einem Verbot von Glyphosat einfach noch schädlichere Mittel einzusetzen, zeigt den Zustand einer Branche, der man die Böden der Welt anvertraut hat!“ (DER SPIEGEL) Böden werden unwiederbringlich zerstört! Bauern kippen ihre eigene, zuviel produzierte Milch weg! Die Milch, die die Preise, die sie dafür haben müssten, erst fallen läßt!  Es bahnt sich todsicher eine Katastrophe an!

Auch an der Energiewende verdienen wieder genau die selben, die uns Jahrzehntelang betrogen haben! Energie ist Macht! Es werden subventionierte Milliardenschwere neue Netze und ganze Wälder von Windrädern gebaut, welche keiner braucht und die auch weiterhin Energie zu teuer und damit gewinnbringend für die Strom-Macht-Konglomerate besorgen. Strom muss nur autonom und dezentral da hergestellt werden wo er gebraucht wird! Energieträger sind dabei (fast) egal! Wir könnten locker mehr als die Hälfte unseres Energieverbrauchs einsparen! Ohne den ganzen obsoleten Elektroschrott den man uns schön bunt rund um den Erdball 24 Stunden am Tag, eight days a week liefert, sogar noch viel mehr!:  Wir brauchen eine Revolution im Energieverbrauch! 

Die INSM-Autoindustrie („sozial ist das was Arbeit schafft“), produziert neue Autos auf Halde, die noch dreckiger sind als unsere alten! Die auch noch, wenn wir sie dreissig Jahre weiterführen, immer noch nicht so dreckig sein könnten, wie die durch Abwrackprämie, Schummelsoftware, Subventionierung der Autoinfrastruktur  – und krimineller Energie am Leben gehaltenen „Neuen Autos“ der Autolobby! Elektromobilität und Autonomes Fahren, wird Gezeiten von Energie und Ressourcen verschwenden, anstatt vernünftige, individuelle und bequeme öffentliche Verkehrs-Systeme und Netze zu bauen! Mehdorn hat unser Erbe, unser Netz, unsere Eisenbahn zerstört!

Wir müssen zwar unterscheiden zwischen Flüchtlingen und Einwanderern, aber warum ‚Flüchtlinge‘ speziell da herkommen wo wir und die NATO Konflikte schüren und bomben und Waffen hin liefern, das scheint sich keiner hier zu fragen, nicht einmal Frank Walter Steinmeier, „der kann alles!“

Die Menschen die sich um uns, unsere Kinder und Angehörigen kümmern und pflegen müssen, müssen Zeit dafür haben, gut ausgebildet sein und gut bezahlt werden! Alles andere ist eine Ungerechtigkeit liebe SPD!

Wir haben kein Überalterungsproblem in Deutschland! Wir sind nur um den Wert unseres Geldes und unsere Erfolge, um unsere Altersversorgung und unsere Ersparnis betrogen worden! Die Deutschen haben Ihre Produktivität seit den Sechzigern vervielfacht und dennoch keine „Teilhabe“, keine nennenswerten Lohnsteigerungen und auch kein Eigentum! Wir zahlen für alles und jeden, denn wir sind selbst an allem schuld! Supereiche verdoppeln ihren Reichtum jährlich aus dem Nichts und am Endes dieses ‚Spiels‘ werden todsicher ein zwei übrig bleiben, die die Welt unter sich aufteilen. Die Lösung heisst Grundeinkommen, Subsidiarität und Demokratie im Kauf!  Nur so sind Sicherheit und Angstlosigkeit – ohne Kämpfe, Gewalt und Revolutionen bei diesem eklatanten Ungleichgewicht der Welt in den Griff zu kriegen!

Die Digitalität macht uns und unsere Kinder blöd! Wir überantworten die Kinder und damit uns, der Konsum-Gesellschaft! Hunderttausende SMOMBIES stehen schon jetzt in ihre Smart- Detektoren vertieft im öffentlich Raum im Weg rum, ohne irgendetwas von der sie umgebenden Realität zu merken! „Tittytainment“. ‚Völlig offen‘ um alles nur erdenkliche an ‚Information‘ und Propaganda in sich ‚hinein füllen‘ zu lassen. Die Frau glaubt, daß es „die Freiheit“ nur hin zum Mann zu denken gibt und nicht etwa hin zur Frau! Sie will ‚arbeiten‘ für den gleichen Lohn wie ein Mann und auch so Steuern zahlen.

Schon bald werden sich Maschinen untereinander mit Krypto-Währungen, die aus dem Nichts geschöpft sind bezahlen und noch schneller den Planeten und sein geistiges Eigentum für uns ausbeuten, verbrauchen und vernichten. Schöne neue Welt! Wenn der Strom weg ist, ist nicht nur das Geld, die Bank, der Gewinn weg, sondern wir werden merken, daß man auch den Bitcoin nicht essen kann! Die Werbung macht auf Endzeit: „Umso mehr wir verbrauchen, desto mehr sparen wir!“ Ein Roboter sucht für EDEKA Weihnachten im Jahr anno 2117: So gemütlich, so lustig! „Supergeil!“

Und wir? Wir sind damit beschäftigt Rechnungen zu bezahlen und Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Mario hat die Zinsen auf Null gesetzt! Das ‚Polit-Genuschel‘ schläfert uns ein. Wir glauben an den Weihnachtsmann und daran, daß die Opposition, „die Bösen“, das Problem sind und nicht eine Einheitsregierung, die für Waffenlieferung, Umweltzerstörung, Krieg, Subventionierte Ausbeutung (seit mehreren Legislaturperioden) steht – „Einer Regierung, der hunderttausendfacher Tod nichts gilt.“

Djdeutschland


Einigkeit und Recht auf Freiheit

Head2Head_Merkel_1992Heute Nachmittag habe ich AU gemacht, Arbeitsunfähig, der Dottore steht in meiner Schuld. Ich konnte also die Rede der Kanzlerin live auf dem CDU Parteitag und meine Lieblingstelenovelas sehen! Die Rede war wirklich grandios und es lohnt sich wirklich sie in voller Länge anzuschauen und nicht auf die Berichterstattung zu vertrauen.

Passte auch ganz gut, weil ich heute Stress mit einem Syrer bei der Arbeit hatte, der mich als Nazi beschimpfte, sich von mir religiös beleidigt fühlte und dann – nach meiner Entschuldigung, auch noch zum Beamten rannte um mitzuteilen, daß er mich schlagen würde, wenn man mich nicht „auf Haus“ schicke. Wie ich heute Abend von Kundschaftern erfahre, hat es ihm ne gelbe Karte und die Androhung des Rausschmisses eingebracht.

Ich hatte ihm schon im Betrieb mitgeteilt, daß ich ihn liebe, aber nach seinem Versuch, mich bei den Beamten anzuschwärtzen, nicht mehr weiter mit ihm kommuniziere.

Na ja, die Kanzlerin hat mir jedenfalls Mut gemacht, daß wir das schaffen können –  auch diese aggressiven, religiösen, „Barmherzigen“, Hermann-Lietz-Schüler in unser Europa zu integrieren: „Unser Recht steht über Familien- Stammes- und Religionsrecht,“ gab die Kanzlerin in ihrer Rede an.

Neun Minuten Beifall.

Djd unter Arrest


Obamaversteher

image

„Obamaversteher“ muss nicht begrifflich gefasst werden, weil es keine Notwendigkeit gibt. Es handelt sich hier offensichtlich um eine Scheinpräferenz, die gelegentlich in der Literatur auch als Phantompräferenz oder -manifestation bezeichnet wird. Das kannst Du Dir etwa so vorstellen. Die CDU brauchte Jahrzehntelang einen evangelischen Arbeitskreis, den EAK (Hinze) einen katholischen brauchte sie nicht, weil sie per se der verlängerte Arm der katholischen Kirche war oder gegebenenfalls umgedreht, je nach Akten- oder Stimmungs- oder Bauchlage. Also wenn Frau Merkel in die USA fährt, braucht es demnach Putinversteher um das Gleichgewicht auszuäquilibrieren oder aus zu equulibrieren (je nachdem wem man was vom Pferd erzählt), folglich wären Obamaversteher a) nicht notwendig oder b) wenn es sie denn gäbe, reine pseudofaschistische Propaganda. Das ließe allerdings dann aber die Frage offen, inwieweit nach ΩΛ (Kosmologische Konstante) der positive Mehrertrag zu erklären sei. Denn dann müsste es auch Merkelversteher geben, aber das ist bisher nur eine reine Hypothese.

Ambrosius Aurelianus Kurschus

 

 


Zypern: Ein gelungener Schlag gegen das organisierte Verbrechen

Cyprus Financial Crisis

ZYPERN, eine kleine halbe Insel, das einzige Land in Europa, wo man noch mit dem Geldkoffer hinfahren konnte, ist nicht systemrelevant! Das Parlament ist eingeknickt und hat sich wie gewünscht, dem Druck der Lemminge gebeugt und zehn Milliarden für sechs ausgeschlagen.

Angela ist an allem Schuld, nicht etwa die „Kleinsparer“, die mit zypriotischen Banken Geschäfte machen! Doch diese beste Bundesregierung aller Zeiten sieht kaum Spielraum für Zugeständnisse. „Selbst eine Insolvenz der beiden angeschlagenen Banken, für die der größte Teil des Rettungspakets vorgesehen ist, würde man notfalls in Kauf nehmen.“

Schon bei der Laufzeitverlängerung, hatte ich prognostiziert: „Angela wird die Atommafia aufs Kreuz legen, sie wird aussteigen“  Jetzt legt die Meisterin der Vermeidung von Kampf, wie von mir prognostiziert, die Banker aufs Kreuz!

Russland schickt Medwedew vor zum Toben, aber vielleicht ist es Putin ja ganz recht, die Oligarchen und ihr Schwarzgeld so zu schwächen. Jede Wette auch Gazprom-Schröder hat ein Konto auf Zypern! Es wird die Eurozone nicht auseinander brechen lassen, aber dieses Husarenstück ist ein Exempel für ganz Europa und seine Bankster: Du bist Europa und wir werden Euer Schwarzgeld nicht retten. Bravo!

Djdeutschland


Die Montagskolumne #189 Dicke Bretter bohren

Man wirft dieser Kanzlerin vor, daß sie ihre Meinung ändert und in der Lage ist, die Richtung zu wechseln. Sie bewältigt ein ungeheures Arbeitspensum, hat mit Kriminellen zu dealen und Euch Meckerfritzen mit Eurem gefährlichen Halbwissen am Hals. Dabei könnte sie in der freien Wirtschaft das Zehnfache verdienen! An ihrer Seite ein Mann, der seit zehn Legislaturperioden dicke Bretter bohrt. Ich habe Respekt vor ihr, ich vertraue im Moment auf sie.

Sie ist Physikerin, sie kennt sich mit Versuchsanordnung aus, sie hat Gleichgewicht im Auge. Sie ist eine Frau in Führungsposition, bei gleicher Bezahlung, und hat es ohne Quoten und ohne besonders geile Titten, testosteronfrei dort hin geschafft! Gut, sie hatte einen dicken Freund, aber das ist keine Schande!

Daß sie keine eigenen Kinder hat, macht nichts: Wir sind ihre Kinder. Kinder waren es, die Angela Merkel einst zur sympathischsten Politikerin wählten, sie gaben an, sie am besten verstehen zu können.

Ich habe Bock auf Einheit und damit meine ich Europa, Vielfalt! In Hinblick auf den gesamten Planeten: Europe muss gerettet werden, nicht der Euro! Der Euro muss nur einen Währungskrieg bestehen, gegen einen in jeder Beziehung bankrotten US-Dollar, der uns noch alle in die Tiefe reißt.

Das Privileg der Weltreservewährung, versetzen die USA in die Lage, Währungen zu manipulieren und gleichzeitig dem Rest der Welt Zinsen zu diktieren. Sie lügen und führen „Kriege per Kreditkarte“! Wir müssen das stoppen, notfalls mit Hilfe der Russen und Chinesen.

Ich bin selten mit ihr einer Meinung. Ich glaube an Grenzen des Wachstums. Ich glaube nicht, daß sozial ist was Arbeit schafft. Ich glaube das sozial ist, was Arbeit abschafft! Man kann nicht erwarten, daß unsere Kanzlerin offiziell an Freie Energie glaubt, dafür ist sie zu sehr verhaftet in alten Glaubensansätzen. Es würde alles, was wir bisher gelernt haben über den Haufen werfen. Wir müssen die Kanzlerin stärken und in ihrer Werdung unterstützen. Sie wird von Dünnbrettbohrern herausgefordert!

Ich will, daß „Die Revolution“, die Energiewende klappt, am liebsten Dezentral. Dazu braucht es Förderung, um einen von Monopolisten beherrschten, hoch subventionierten, nicht freien Markt zu bereinigen! Es muss sich lohnen, Strom selbst zu produzieren und zwar dort, wo man ihn verbraucht. Es muss sich lohnen, Energie einzusparen, um das Eingesparte dann vergütet ins Netz leiten zu können. Die Netze müssen allen gehören, Speicher und Gastrassen auch! Den Weg dahin kann man diskutieren, aber das Ziel müssen 100 % sein. Macht und Markt müssen in den Händen des Souveräns liegen! Wir können die erste Industrienation sein, die dieses schafft. Dann spätestens werden andere folgen.

Angela hat immer gesagt, wir müssten uns auf große Veränderungen in der Zukunft einstellen, aber es wird nicht mit einem „Paukenschlag“ alles anders sein. Die Frage ist nur, wie geht der Weg dahin, wie und wodurch verabschieden sich alte Familien, Machtkonglomerate und Besitzstandswahrer von ihren Fleischtöpfen, von Subvention und Kapitalsozialismus? Wie bringe ich Lemminge dazu, bei Deflation/Inflation nicht durchzudrehen?

Lieber wollen wir glauben, daß Griechen, Spanier, Juden, Islamiten, oder die Chinesen an allem Schuld sind, anstatt wir selbst. Der Rest der Welt wird nie zu unserem Lebensstandard aufschließen können, dafür ist ein Planet zu wenig! Die Frage ist, braucht es eine Deflation? Oder besinnen WIR uns auf unsere Stärken: Schaffen WIR die Revolution im Verbrauch?

Djdeutschland


More Than A Kanzler

So schlecht finde ich die Kanzlerin nicht, unter dem Gesichtspunkt, daß sie mit kriminellen Banden dealen muss und unter Druck eines fettgefressenen Volkes steht.


Hackt nicht auf Angela ‚rum

Angela ist ein Steher

Für Roland Koch ist Politik nicht alles, er schnappt jetzt das Zehnfache bei Bilfinger Berger. Ole amüsiert sich spätrömisch mit seinem Jüngling, Hotten Köhler geht zu Beerdigungen, zu Guttenberg beendet seine Fernsehkarriere und zieht zu seiner Mutter. Egal wie das Urteil ausfällt.

Es ist nicht Gift, sondern Geduld! Die Kerle verlassen das sinkende Schiff! Schäuble hat recht, wenn er sagt, Politik ist dicke Bretter bohren. Wie sie das Treiben der Männer sieht, illustriert eine kleine Geschichte, mit der sie den Unterschied zwischen Jungen und Mädchen erklärt. Setzt man beide an einen Experimentierapparat, dann zögert das Mädchen, guckt, überlegt, denkt herum und schreibt womöglich etwas auf. Erst dann beginnt sie vorsichtig, mit dem Gerät zu arbeiten. Der Junge hingegen stürzt sich auf den Apparat und verbreitet umgehend den Eindruck von Kompetenz. Nach dem zehnten Fehlversuch allerdings ist klar, „dass er  nichts weiß“, man kann froh sein, wenn das Gerät überlebt.

K.T. der aus der Züchtung zu Guttenberg blieb nur Kaisertraum und frommer Wunsch Goldener Blatt Leser. Er war kein Teufels General auch kein Obama und hat ebenso enttäuscht. Auch ist seine Freifrau keine Sissy, zu publicitygeil im Schmuddelfernsehen. Daß er Krieg zu Afghanistan sagen durfte, hatte Mutti ihm erlaubt.

Das Gela trotzdem dealen muß mit den Gemächten der Strommonopolisten ist klar; Strom ist Macht und wills auch bleiben, doch dieser Tage sind gezählt. Sie hat vor der Versuchsanleitung dem Apparat was aufgeschrieben, sie und Röttgen werdens nicht halten, weils nicht zu halten ist und nicht zu lagern! Wir sind das Volk und es will schottern. Angela Merkel weiß, nur an des Volkes Seite kann das gelingen: Bühende Landschaften.-)

Maja Kruse


Hackt nicht auf Angela rum

Angela ist ein Steher

Für Roland Koch ist Politik nicht alles, er schnappt jetzt das Zehnfache bei Bilfinger Berger. Ole amüsiert sich spätrömisch mit seinem Jüngling, Hotten Köhler geht zu Beerdigungen, Jörg Kachelmann beendet seine Fernsehkarriere und zieht zu seiner Mutter. Egal wie das Urteil ausfällt.

Es ist nicht Gift, sondern Geduld! Die Kerle verlassen das sinkende Schiff! Schäuble hat recht, wenn er sagt, Politik ist dicke Bretter bohren. Wie sie das Treiben der Männer sieht, illustriert eine kleine Geschichte, mit der sie den Unterschied zwischen Jungen und Mädchen erklärt. Setzt man beide an einen Experimentierapparat, dann zögert das Mädchen, guckt, überlegt, denkt herum und schreibt womöglich etwas auf. Erst dann beginnt sie vorsichtig, mit dem Gerät zu arbeiten. Der Junge hingegen stürzt sich auf den Apparat und verbreitet umgehend den Eindruck von Kompetenz. Nach dem zehnten Fehlversuch allerdings ist klar, „dass er  nichts weiß“, man kann froh sein, wenn das Gerät überlebt.

K.T. der aus der Züchtung zu Guttenberg bleibt nur Kaisertraum und frommer Wunsch Goldener Blatt Leser. Er ist kein Teufels General auch kein Obama und würde ebenso enttäuschen. Auch ist seine Freifrau keine Sissy, zu publisitygteil im Schmuddelfernsehen. Daß er Krieg zu Afghanistan sagen durfte, hatte Mutti ihm erlaubt.

Das Gela trotzdem dealen muß mit den kriminellen Gemächten war klar; Strom ist Macht und wills auch bleiben, doch dieser Tage sind gezählt. Sie hat vor der Versuchsanleitung dem Apparat was aufgeschrieben, doch sie und Röttgen werdens nicht halten, weils nicht zu halten ist und nicht zu lagern! Wir sind das Volk und es will schottern. Angela Merkel weiß, nur an des Volkes Seite kann das gelingen: Bühende Landschaften.-)

Maja Kruse


Liebe Angela Merkel

angela_merkel_copyright_by_mathias_bothorFoto: Mathias Bothor

Liebe Bundeskanzlerin,

bei Ihrem Amtsantritt
hatte ich mich noch gefreut:

Dieses dumme Gequatsche,
Frauen würden es bei gleicher Bezahlung
nicht in Führungspositionen schaffen,
könnte endlich aufhören.

Ein eloquenter Augur
brachte es für mich auf den Punkt:

Es hat sich als ein Glücksfall erwiesen,
daß ein Historiker während der Wiedervereinigung Kanzler war,
es ein Jurist bei der Durchsetzung
der Arbeitsmarktreformen und
es könnte sich als ein Glücksfall erweisen,
daß eine Physikerin die große Koalition anführt.“

Mir hatte besonders Ihr testosteronfreies Regieren
auf europäischer Ebene gefallen.

In Ihrer gestrigen Regierungserklärung
rechtfertigen sie als Kanzlerin eines Landes,
das sich für zwei Weltkriege, für den Holocaust*, für millionenfachen Tod
verantwortlich fühlt, das ‚Brandopfer‘ in Afghanistan.

Einen Krieg, der weder international
noch durch das afghanische Volk selbst
demokratisch legitimiert ist.

Sie wissen,
daß bei diesem bestialischen Anschlag
unter deutschem Kommando
Menschen, Mütter, Väter und Kinder
verbrannt worden sind.

Nie wieder darf von deutschem Boden Gewalt ausgehen!
Sie wissen, daß friedliche Revolution möglich ist.

Trotzdem rechtfertigten Sie, kinderlos und empathiefrei,
auch den hundertfachen Bombenmord an hilflosen Kindern
in völkerrechtswidrig besetzten Gebieten.
Sie, die mit Hilfe der Dienste
via Satellit bei dieser menschenverachtenden
‚Wahlkampfveranstaltung‘ zuschauen konnten!

Sie nennen solche Verbrechen legitime Selbstverteidigung
und befeuerten zur Ablenkung des Publikums
wochenlang die Gazetten
mit der ‚Brandopferleugnung‘ eines 85 jährigen Verwirrten
und Sie belehrten den Papst.

Wären Sie Kanzlerin
während des zweiten Golfkriegs gewesen,
hätten wir schon an diesem verbrecherischen Angriffskrieg
gegen den Irak teilgenommen.

Sie umarmten sogar den Terroristen George Bush,
der dieses Kriegsverbrechen zu verantworten hat.

Mit dem Historiker Kohl
hätte es niemals auch nur
eine Bombardierung Belgrads gegeben!

„Sozial ist was Arbeit schafft“,
ist mit Abstand das Dümmste, was Sie jemals nachgequatscht haben.

Sie haben bis jetzt nichts
gegen die Energiemachtmonopole unternommen,
die uns betrügen, uns entmachten, Energie zu teuer besorgen,
nicht einsparen wollen, verlustreich transportieren
und eine vernünftige Entwicklung
unseres Landes und damit Arbeitsplätze
konsequent verhindern.

Sie bezeichnen als Physikerin schon lange bekannte
Wahrheiten des politischen Gegners in der Energiepolitik
als unrealistisch, aber eine sichere Endlagerung des Atommülls
über den Zeitraum von Millionen Jahren als realistisch.

Sie sind als ehemalige Bundesumweltministerin
maßgeblich für die haarsträubenden Verhältnisse
im Zwischenlager Asse verantwortlich!

Aber in adenauerischer Tradition der C-Partei
statt als Physikerin betonen Sie:
„Keine Experimente“

„Natürlich muß ins Grundgesetz,
daß wir nachfolgenden Generationen
kein jahrtausendelang strahlendes Erbe hinterlassen dürfen!“

Und auch keine Schulden!

Aber die größten Verbrecher
feiern schon ‚Wiedergeburtstag‘ bei Ihnen im Kanzleramt!

Man muß nur immer mit Krise,
Mangel und Terror drohen,
schon wählen die Schafe ihre Schlächter.

Ihre neueste wahlkämpferische Äußerung,
durch den Beginn Ihrer Kanzlerinnenschaft
seien die Arbeitslosenzahlen deutlich gefallen,
ist Ihnen aber sichtlich peinlich.

Das ‚Weiterso‘ einer rechten,
schwarzgelben Regierung,
die die vielfältige linke Mehrheit
in diesem Land ignoriert,
die im Interesse ihrer Klientel
eine vernünftige Umsteuerung
in der Energie-, Wirtschafts-, Finanz-
und Arbeitsmarktpolitik
weiter verhindert, kann sich nicht auszahlen.

Sie muß verhindert werden!

Und noch was:
Wer Andere auffordert,
sich mit seiner ehemaligen DDR-Vergangenheit auseinanderzusetzen,
sollte dieses zunächst selber tun!

Djdeutschland

*hol‧o‧caust [hɔləkɔːst] Langenscheidts Wörterbuch Englisch:
Massenvernichtung f; Brandopfer n

Ho|lo|caust[hɔləkɔ:st] Duden 24. Auflage
Tötung einer großen Zahl von Menschen.


Die Montagskolumne # 35 Selbstschuld

light-shines-between2

Angela geißelt die Boni der Bankmanager

Sie befindet sich damit beim Thema
Banken/Finanz/Systemkrise
auf dem Stammtischnivau,
wie etwa 9o% der Bundesbürger.

Klar, daß die Exporte zum Beispiel
im Maschienenbau einbrechen.
Das ist das eine Fünftel,
welches unsere Exportwirtschaft
an der Volkswirtschaft einnimmt.
Deutsche Technologie zur Produktion,
für rechtlose Arbeiterheere und deren Kinder in den Schwellenländern.
Zur Zeit läuft da nicht mehr so viel und es ist billiger,
leere Container um den Globus fahren zu lassen
anstatt im Hamburger Hafen Lagergebühr zu zahlen.

Du bist Bankenkrise!

Die Rüstungsexporte
laufen weiter, besser wie nie.
Die U-Boote,
die wir am Parlament vorbei
an das bankrotte Pakistan geliefert haben,
werden totgeschwiegen.
US-Drohnen bombardieren derweil weiter
im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet Aufständische.
Die, die gegen Besatzung kämpfen,
werden natürlich alle vom Iran bezahlt und gesteuert.
Gebe es den Iran nicht, müßte man ihn erfinden.

Bei uns steigen ebenfalls die Arbeitslosenzahlen;
um die Statistik zu frisieren, sollen weitere Abwrackprämien
in die Arbeitslosenindustrie fließen, mehr Arbeitsvermittler.
Der Platz Eins im Bereich Umwelttechnik
und erneuerbarer Energie ist schon verspielt,
Obama wird an uns vorbeiziehen.

Es wird sich in diesem Land nichts ändern,
wenn wir nichts ändern!

Politiker mit Visionen gibt es hierzulande nicht,
nicht einmal welche mit europäischer Perspektive.
Das Volk wird für dumm verkauft
und läßt sich weiter ablenken
mit ‚Brandopferleugnung’und Terrorlügen,
es wird auch weiter keinen freien Markt geben,
sondern nur Schutzgeld für die alten Seilschaften.
Sind wir doch zu blöd,
unser Geld in die richtige Richtung zu investieren.

Deshalb jetzt Petition für das bedingungslose Grundeinkommen zeichnen!

DjDeutschland


Neues Jahr, alte Berechnungsgrundlagen

gaza3

Man muß

dieses Bild veröffentlichen und es ist dabei egal,
ob es sich hierbei um ein paleästinensisches
oder um ein israelisches Kind handelt,
um einen Jungen oder ein Mädchen,
einen Juden oder einen Moslem,
ob der Mann auf dem Bild sein Bruder,
sein Nachbar oder sein Papa ist.

Es ist schrecklich.
Ich bin ein Papa und muß weinen.
Der Schmerz soll nie aufhören.

Gegossenes Blei.

 

Wo hat uns das hingeführt, wo soll es uns hinführen?

Es vergeht keine Minute, ohne daß irgend ein Experte
den gleiche Schwachsinn wie immer von sich gibt,
aus den selben Quellen informiert,
die selben Methoden wie immer zur Anwendung bringen will.

‚Sozial ist was Arbeit schafft‘-Angela Merkel
bräuchte im Kanzleramt
nur auf Google Earth Gazastreifen klicken,
um sehen zu können.

Man braucht kein studierterter Fachmann sein,
um sehen, fühlen und schmecken zu können,
was gut, was böse ist,
wer Opfer, wer Täter ist,
wer Gewinner, wer Verlierer,
wer groß, wer klein,
was richtig was falsch,
was arm, was reich ist
und warum.

DjDeutschland


Mörder Israel

burka

Deutschland hat
eine besondere
Verantwortung
gegenüber Israel!

Nie war deutlicher als in Nazideutschland,
daß dieses Volk in seiner Existenz bedroht ist.
Deutschland hat sich wie kein Land der Erde
mit seiner Schuld,
der Analyse von Gewaltherrschaft
und der daraus resultierenden Vernichtung auseinandergesetzt.

Wir haben zwei totalitäre Regime erlebt
und die Teilung unseres Landes durch eine Mauer
im beiderseitigen Willen friedlich überwunden.
Deutschland hat eine führende Rolle
bei der Einigung Europas eingenommen.
Die Einführung der europäischen Einheitswährung
ist eine der größten Friedensleistungen der Menschheitsgeschichte.

Israels Bombardierung des Gazastreifens, ist nicht nur unverhältnismäßig;
die Bombardierung dicht besiedelter, eingezäunter Gebiete
von der Größe Bremens,
Vätern, Müttern und Kindern
mit F-16 Kampfjets und Apachi-Kampfhubschraubern ist
industrielle Vernichtung, Terror, ein

Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Die immer wieder verwendete Behauptung,
die Hamas habe die Macht gewaltsam an sich gerissen, bleibt falsch.
Die Hamas ist mit überwältigender Mehrheit,
demokratisch vom Palästinensischen Volk gewählt worden
und hat sich gegen einen von außen gesteuerten Putsch
erfolgreich zur Wehr gesetzt.

Die Berichterstattung, die Palästinenser würden das Existenzrecht Israels verneinen,
ist falsch, Israel verneint das Existenzrecht der Palästinenser seit 1967.

Diese von israelischen Behörden als korrupt entlarvte Führung
des Staates Israel will keine friedliche Koexistenz beider Völker,
sie will die Eskalation, sie provoziert den Beschuß mit selbst gebauten Raketen,
sie ignoriert die vereinbarten Abkommen, sie braucht die Bedrohung.

Die Palästinenser werden im Gazastreifen wie Ratten gehalten,
entrechtet, belagert, ausgehungert und ihre gewählte Führung
gezielt getötet.
Dieses asymmetrische Vorgehen Israels verstößt gegen jegliches Recht
und ist im Fall Sarajevo vor internationalen Gerichten
als Kriegsverbrechen geahndet worden.

Damit Israel so existieren kann, wie es existieren muß, friedlich,

muß auch das Existenzrecht der Palästinenser gewährleistet sein.
Die demographische Bombe tickt,
noch vor Ablauf einer Dekade werden mehr Palästinenser auf Israelischem Gebiet
leben als Juden und die Wut wird sich, wie der Lauf der Natur nunmal so ist, Bahn brechen
und zwar um so vehementer, je stärker sie unterdrückt wird!

Deutschland muß zu seiner Verantwortung stehen,

an der Seite der Juden stehen
und Kräfte, wie das Direktoriumsmitglied im Zentralrat der Juden in Deutschland,

Rolf Verleger (DLF-Podcast unbedingt anhören!)

und viele anderer Freunde auch in Israel in dieser Meinung unterstützen.

Die Äußerungen Angela Merkels zu diesem
wieder einmal weihnachtlichen Morden, sind zynisch.
Die Europäische Union hat durch das Aussetzen von Hilfen
an die Palästinenserwesentlich zur Eskalation beigetragen.
Europäische Standards müssen auch für Israel gelten!
Die internationale Gemeinschaft, vertreten durch die zahnlose UN,
ist dabei, jegliche Legitimation vor den Augen der Welt zu verspielen.

DjDeutschland


Montagskolumne #21 Kulturkrampf

irmaThomas Doering

Im Rahmen der Gedenkveranstaltung zum Pogrom vor 70 Jahren in Deutschland, haben gestern in Berlin Charlotte Knobloch & Angela Merkel ihre Reden gehalten. Die Kanzlerin resümierte:

„Also, meine Damen und Herren, fassen wir die Lehre unserer Geschichte in einem Satz zusammen: Wir dürfen nicht schweigen.“

Gleichwohl nennt sie die Kritik am Krieg Isreals gegen Palästina antisemitisch und man geht wohlmöglich bald in den Knast, wenn man selbe äußert.

Es war Obama, der bei seiner Sieges-Rede an den Mauerfall in Deutschland vor 19 Jahren erinnerte, an das friedliche Ende eines jahrzente andauernden Krieges am 9. November 1989. Er steht heute für die Überwindung von Rassismus, Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit. Weltweit setzen Menschen ihre Hoffnungen auf Frieden in seine Politik während in Deutschland immer noch viel der Worte um unsere grauenhafte Vergangenheit gemacht werden, so als könne man sich mit einem gehörigen Maß an Schuldgefühl und Scham aus der Verantwortung für eine friedliche Gegenwart im Nahen Osten stehlen.

Liebe Frau Kanzlerin, ich will die von Ihnen angesprochenen Grundrechte Freiheit und Menschenwürde mal mit den Worten einer wunderbaren deutschen Band zusammenfassen:

Reißen wir die Mauern ein, die uns trennen.
Kommt zusammen, Leute. Lernt euch kennen.
Du bist nicht besser als der neben dir.
Keiner hat das Recht, Menschen zu regier’n.

Hoffen wir, daß nicht nur Frau Knobloch und der Zentrarat in Deutschland etwas über eine friedliche Wiedervereinigung lernen können.

Daringlyjunes grüßt Djdeutschland


Frauen können nicht besser sein als Männer

Frauen können nur besser sein als Frauen!

Das beste Beispiel für eine Frau,
die sich unangenehme Eigenschaften von Männern
zu Eigen macht, ist Hilary Clinton.
Wenn man Clinton bei Wahlveranstaltungen,
machtbesessen, unnachgiebig, zusehends keifender hört,
stellt sich einem unweigerlich die Frage:

„Möchte ich eine solche Frau/Mutter/Schwester
zu Hause auf dem Sofa sitzen haben,
ja sogar von ihr regiert werden?“
Ich meine das geschlechtsneutral!

Ganz anders Angela Merkel.
Die sich zum Beispiel in der Auseinandersetzung
mit den Kaczynski Brüdern gerade durch ein
Testosteron freies Verhandeln erfolgreich zeigte.

Ob einem Frau Merkel nun gefällt oder nicht,
eine Bundeskanzlerin,
ist gerade in einer großen Koalition,
gut besetzt.

Prof. Gesine Schwan, die, speziell durch ihre Äußerungen attraktive, Anwärterin auf das Amt der Bundespräsidentin,

macht durch ihre kluge, empathische Art deutlich, 
daß eine Frau an der Spitze des Staates
durchaus etwas Verlockendes haben könnte.

Ihre ausdrücklichen Stellungnahmen zur Unterschiedlichkeit,
sich mit den Stimmen der LINKEN
in der Bundesversammlung zur Bundespräsidentin wählen zu lassen; 
oder im Parlament, mit linken Stimmen zu einer koalitionsfähigen Bundeskanzlerin;
machen klar, daß es sich bei Frau Schwan um eine
würdige Kanditatin handelt.

Auch weigert sie sich,
die Amtsführung des noch amtierenden
Präsidenten zu kommentieren.
Sie ist ein politisch gebildeter,
lebenserfahrener Mensch,
der in der Lage seien könnte,
der parlamentarischen Demokratie
in diesem Lande,
neue Impulse zu verschaffen.

So you want to be a president!

Glückwunsch zur Nominierung
Djdeutschland


Bochum

Bochum baut ein Volkstelefon

Ich habe zugegeben Nokia Handys immer gehasst.
Als Feldtelefonierer der ersten Stunde war ich
immer ein Ericsson Fan, das gute alte Ja/Nein Menü.

Meine türkischen Freunde waren immer die Nokiafans,
die haben Nokia erst groß gemacht.
Sie können echt gut damit umgehen.
Ich habe schon vor Jahren nur um Sie zu ärgern
auf den Koran geschworen keines mehr zu kaufen.

Jetzt wird das Nokiawerk in Bochum geschlossen.
Weil woanders billiger produziert werden kann.
Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan.

Na ja, man muß zugeben jeder trifft so seine
Management Entscheidungen.
Kauft für sich und seine Familie,
billig beim Discounter ein, statt bei Emma.
Oder trägt Fleecepulover aus alten gehexelten Pet-Flaschen
von Kindern und Zwangsarbeitern in Bangladesh oder China hergestellt,
statt heimische Wolle.

Ich frage mich,
warum habt Ihr den Laden nicht schon längst besetzt?!
Warum baut ihr nicht endlich ein eigenes, vernünftiges,
Deutsches Telefon?
Made in Bochum.
Bochum „Eins“, Bochum „Zwei“, und Bochum „Drei“.
Teuer, Mittel, Billig

Die Banker stopfen hunderte Milliarden in die Märkte!
Kann da nicht Angela mal nen‘ paar lumpige „Mellonen“
für einen volkseigenen Betrieb abzweigen,
der gestern noch auf hochtouren und effizient produzierte?

Was ist mit Herbert?

Laß‘ Bochum das Volkshandy bauen!
‚Du Blume im Revier, tief im Westen, Du hast nen‘ Pulsschlag aus Stahl,
Du bist einfach zu bescheiden‘!
Es wird Buttermilch aus euren Poren fliessen.

Ich seh‘ die Kampagnie schon vor mir,
Hunderttausende in den Stadien im Maoam-Stil skandieren:

„Wollt ihr Motorola“?
„Nein“!
„Wollt ihr SonyEricsson“?
„Nein“!
Wollt ihr das IPhone“?
„Nein“!
„Was-wollt-ihr-denn“?!
„Bochum, Bochum, Bochum, Bochum,…“!


Glück Auf
DjDeutschland