Irritation und Verwirrung

Bravo Hagen Rether

„So ’n Hals Alter“

Ausgerechnet DIE

Die das Ausschalten
unserer vorderen Hirnlappen
zu verantworten haben.
Die geil auf Ruhm, koruppt
der Bedeutungslosigkeit
ihres B-Promidaseins
entrinnen wollen.

Gerade von Claude Oliver Rudolph
hätte Mann Anderes erwartet.
Anstatt sich nach großer Presse
im Hartz-IV-Fernsehen

wie ein abgestochenes Schwein
aus dem Ring tragen zu lassen
und als Hilfskrimineller,
kurzarmig in Talkschows
Liegestütz zu machen,

könntet Ihr ja wenigstens
demokratisch veranlagt,
das aktive Nichtwählen propagieren,
was eine Größe darstellen könnte
und ein Ausbleiben der Wahlkampferstattung
für die Parteien zur Folge haben MÜSSTE!

Auch Schirmher Hofer
sollte als Ex-Nachrichtensprecher der Tagesschau
größeres politisches Vorstellungsvermögen entfalten,
als satt im hellen Sako,

abgekupfert
Wegbleiben zu fordern.

Es geht doch Krüger!

Wenigstens Detlef Buck.
Danke für das Ausbleiben Deines Wahlaufrufs.

Die Machtergreifung der Dummheit!
Absoluter Dreck.
Wenn ihr schon was macht,
macht das Maul richtig auf!
Ihr Mitläufer!

 

copyleft


Nazis

neger_nazi

Was ist, wenn alles ganz anders war

und sich der „Mordversuch“ gegen den Polizisten Mannichl
als etwas ganz Anderes herausstellt?

Wie kann es sein, daß man den Gewalttäter mit Glatze
immer noch nicht fassen konnte?

Die zwei-, dreitausend Personen,
die man der rechten Szene in Bayern
zuordnet, welcher man von Anbeginn
die Schuld für diese Attacke zuschreibt,
könnte man, wenn man es wollte,
an einem Vormittag zusammenfangen.

Warum nimmt der Täter
ein vor der Tür liegendes Kuchenmesser
und bringt kein eigenes mit?

Was wäre, wenn sich herausstellte,
daß man nazimäßig, den oder die Falschen
öffentlich vorverurteilt hat.

Die Folgen wären eben so katastrophal
wie der letzte gescheiterte Versuch,
eine NPD zu verbieten,
die vom Verfassungsschutz durchsetzt
vielleicht gegründet ist.

Wie stehen wir da, in einem Land,
in dem es im Zweifel für den Angeklagten geht,
einen sogenannten Aufmarsch/Demonstration
durch Gegenaufmarsch/Demonstration zu verhindern,
wenn der sich am Ende als gerechtfertigt herausstellt?

Was ist, wenn die Nazis mit Glatze und deren Gegner ohne,
so, wie man sie uns in der Öffentlichkeit verkauft,
nur nützliche Idioten sind und die wirklich gefährlichen
Feinde der Demokratie, die keine angstfreie Gesellschaft wollen,
aussehen wie Steinmeier?
„Der kann alles!“

DjDeutschland


Die Montagskolumne # 5

Alles wird gut

Ein Hoch auf Moreno Ocampo,
den Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofes (IStGH).
Seine Beharrlichkeit und der Haftbefehl gegen Omar Hassan al-Baschir lassen hoffen.

Wir warten noch auf die Haftbefehle gegen Toni, George und Donald…

Der Behördenchef des Bundesamts für Strahlenschutz Wolfram König,
warnt vor voreiligen Schlüssen an der Atomfront und empfiehlt am Ausstieg festzuhalten.

Natürlich muß ins Grundgesetz, daß wir nachfolgenden Generationen nicht ein jahrtausendelang strahlendes Erbe hinterlassen dürfen!

Dann müssen Leut‘ wie Atomkraftmüll-Berlusconi, CSU-Huber/Beckstein und Andere
vorsichtiger sein mit dem Lügenmüll den sie hinterlassen.

Vorsicht, Angela sagt: Bayern sei da, wo der Bund hin will…

FFünftklassige Möchtegern-Rekortkabarettisten können die Stimmung
selbst im Olympiastadion beim Prekariat nur kurz heben.
Dort feierte sich schon ‚mal ein ‚Komiker‘, vor sehr viel mehr Publikum und gleicher Kulisse.

Es lähmt die Leute, mit welcher Wucht sie verarscht werden.

Was ist eigentlich mit Olmert, ist der noch auf freim Fuß?
Er soll ja auch mitmachen bei der Union.
Man will ja jetzt sogar mehr Sonne für Afrika, die könnten uns Solarstrom liefern.
Milliardenschwere Investitionen und weiter laufende Atomkraftwerke vorausgesetzt.

Dabei wäre es doch sicher viel billiger, den ‚Neger‘ weiter rudern zu lassen,

schafft Arbeitsplätze und es schwimmen weniger Leichen in der Mittelmeerunion.
Dank der radioaktiven Flüssigkeiten, den ganzen Hormonen, Pestiziden
und dem vielen Viagra, das wir ins Trinkwasser pissen
haben wir größere Schwänze und Titten und können noch besser ficken.

Um es mal mit den Worten des Zentralrats Faruk Sen’s zu sagen,

irgend wann, wenn das Wasser bis zum Hals steht, werden wir sogar
die Juden noch beneiden.

Djdeutschland


Bochum

Bochum baut ein Volkstelefon

Ich habe zugegeben Nokia Handys immer gehasst.
Als Feldtelefonierer der ersten Stunde war ich
immer ein Ericsson Fan, das gute alte Ja/Nein Menü.

Meine türkischen Freunde waren immer die Nokiafans,
die haben Nokia erst groß gemacht.
Sie können echt gut damit umgehen.
Ich habe schon vor Jahren nur um Sie zu ärgern
auf den Koran geschworen keines mehr zu kaufen.

Jetzt wird das Nokiawerk in Bochum geschlossen.
Weil woanders billiger produziert werden kann.
Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan.

Na ja, man muß zugeben jeder trifft so seine
Management Entscheidungen.
Kauft für sich und seine Familie,
billig beim Discounter ein, statt bei Emma.
Oder trägt Fleecepulover aus alten gehexelten Pet-Flaschen
von Kindern und Zwangsarbeitern in Bangladesh oder China hergestellt,
statt heimische Wolle.

Ich frage mich,
warum habt Ihr den Laden nicht schon längst besetzt?!
Warum baut ihr nicht endlich ein eigenes, vernünftiges,
Deutsches Telefon?
Made in Bochum.
Bochum „Eins“, Bochum „Zwei“, und Bochum „Drei“.
Teuer, Mittel, Billig

Die Banker stopfen hunderte Milliarden in die Märkte!
Kann da nicht Angela mal nen‘ paar lumpige „Mellonen“
für einen volkseigenen Betrieb abzweigen,
der gestern noch auf hochtouren und effizient produzierte?

Was ist mit Herbert?

Laß‘ Bochum das Volkshandy bauen!
‚Du Blume im Revier, tief im Westen, Du hast nen‘ Pulsschlag aus Stahl,
Du bist einfach zu bescheiden‘!
Es wird Buttermilch aus euren Poren fliessen.

Ich seh‘ die Kampagnie schon vor mir,
Hunderttausende in den Stadien im Maoam-Stil skandieren:

„Wollt ihr Motorola“?
„Nein“!
„Wollt ihr SonyEricsson“?
„Nein“!
Wollt ihr das IPhone“?
„Nein“!
„Was-wollt-ihr-denn“?!
„Bochum, Bochum, Bochum, Bochum,…“!


Glück Auf
DjDeutschland


Bravo Hagen Rether!!


Bravo Hagen Rether!


Der Kampf geht weiter!

Die Worte, die US-Präsident George W. Bush
unmittelbar nach dem 11. September 2001 wählte,
um den beginnenden „Kampf gegen den Terror“ zu rechtfertigen,
waren nahezu deckungsgleich mit denen, die Hitler
nach dem Reichstagsbrand für seinen Kampf,
der Verfolgung und Füsilierung von Juden,
Schwulen, Zeugen Jehovas, Kommunisten, Sozialdemokraten,
Sinti und Roma und anderen vermeintlichen Feinden der Freiheit benutzte.

Dieses zu erwähnen, kostete eine Bundesministerin
im Kabinett Schröder das Amt.
Die Tornados, die auch schon im eigenen Land
rechtswidrig gegen demonstrierende Bürger eingesetzt wurden,
werden weiter völkerrechtswidrig Bombenziele in Afghanistan aufklären.
Mit immer wieder verheerenden Folgen: Opfern unter der Zivilbevölkerung,
Männer, Frauen und besonders Kindern.
Wir kennen alle die Bilder der Zerstörung der Twin Towers in New York,
die Bilder aus Madrid, London und Istanbul.
Die Bilder der Bombardements in Afghanistan,
dem Irak, kennen wir weitestgehend nicht.
Hunderttausende sind im Irak und in Afghanistan gestorben!

Hatte Helmut Kohl ’89 noch gerufen:
„Von deutschem Boden soll nie wieder ein Krieg ausgehen,
nie wieder Gewalt ausgehen“,
machte ausgerechnet ein allseits beliebter Außenminister Fischer,
für den schon früh Gewalt ein politisches Mittel war,
daraus zu Beginn der Regentschaft Schröder/Fischer ein:
“ Nie wieder Auschwitz“
und begründete damit den deutschen Wiedereintritt in die Kriegspolitik.
Gefolgt vom damaligen Verteidigungsminister Struck.
Mit Strucks These:
„Unsere Freiheit wird am Hindukusch verteidigt“
folgte man in den ‚Krieg gegen den Krieg‘.

Schäuble treibt die Erosion noch weiter!
Er will die Sicherheitsgesetze zu unserem Schutze ändern,
in einer Weise, wie es unsere Verfassung allein in Artikel 1
(noch) nicht erlaubt.
Geltendes Recht anzuwenden und bestehende
Haftbefehle gegen CIA Agenten durchzusetzen,
die ohne rechtliche Grundlage Menschen nicht nur auf deutschem Boden,
entführen, und in geheimen KZs inmitten Europas verhören und foltern,
dazu sieht er sich nicht in der Lage.

Daß von 1.000 Euro nicht mal drei in den Wiederaufbau Afghanistans fließen
während der Rest dem Militär zufließt ist skandalös.
Daß der amerikanische Kongress mittlerweile über 600 Milliarden Dollar
(sechshundert Mal 1.000 Millionen!)
allein nur seit dem zweiten Irakfeldzug (Shock and Awe)
dem US Millitär bewilligt hat,
ist angesichts der in Not lebenden Mehrzahl der Weltbevölkerung,
unterlassene Hilfeleistung!

Wir werden damit weiterhin tausende
junger Menschen in die Hände Radikaler treiben.
Wir wundern uns darüber, daß unsere Kinder,
die nichts „bitterer und schärfer“ trifft als Ungerechtigkeit,
wie das jüngste Beispiel zeigt, Amoklaufen.

Wie soll ich meinen Kindern erklären,
daß der Hitler-Attentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg
ein „guter Bombenattentäter“ war,
weil er einen Massenmörder töten wollte,
daß der Massenmord in Hiroschima und Nagasaki,
aber richtig war, weil das den zweiten Weltkrieg vorzeitig beendete?

Ich kann nicht erklären, daß die Bombardierung
von Wohngebieten mit F-16 Kampfjets,
der Verteidigung der Freiheit dient,
während der Widerstand gegen Besatzung Terror ist.

„Wer China heutzutage über Menschenrechte belehren will,
wird zuerst Guantánamo erklären müssen!“
(Prof. Dr. Eberhard Sandschneider)

Wer den Fluss von Geld aus Drogenhandel
zum Kauf von Waffen unterbinden will,
muss den Drogenmarkt übernehmen,
und aufhören, am Handel mit Waffen zu verdienen!
Pastor Fliege sagt im deutschen Fernsehen: Liebet Eure Feinde!

Zu Opfern & Tätern des Terrors in unserem eigenen Land
fallen mir besonders drei Bilder ein:
Die Bilder des Jungen von Mirbach
am Sarg seines ermordeten Vaters werde ich nie vergessen!

Otto Schily, damals RAF-Anwald, später Innenminister,
am Grab von Holger Meins rufend:
„Der Kampf geht weiter!“

Und die Bilder des von jahrelanger Isolationshaft
gezeichneten Christian Klar, für den Begriffe
wie „Schuldbewusstsein“ und „Reuergefühle“
vor dem Hintergrund „seines Kampfes“
keine Bedeutung haben.

„Das sitzt zu tief drin, daß gerade hier
in den reichen Ländern zu viele Menschenleben nichts zählen.“
(Seine Mindesthaft endet nach 26 Jahren am 3. Januar 2009)

Terror kann nicht mit Terror bekämpft werden!
Auch nicht mit Überwachung, Desinformation oder Isolation!

Nur ein Kind, eine Mutter oder ein Vater
in Baghdad/Belgrad/Gaza oder anderswo,
ist ein Grund, nicht zu bombardieren!
Aufhören!
DJDEUTSCHLAND gegen Terror