Irritation und Verwirrung

Desertec

Deutschland ist bereit, den 600 Millionen Euro schweren Bau der Solaranlage in Marokko mit einem zweistelligen Millionen-Betrug zu unterstützen. Die EU-Vorgaben: Der Strom muss zumindest nach Europa fließen, wenn er auch von den Ländern nicht direkt abgenommen wird. Dazu braucht es die Zusage Spaniens, den Strom in ihr Netz einzuspeisen.

Deutschland hat verschiedene Interessen: Das Auswärtige Amt, wo das Desertec-Treffen stattfindet, will damit den Reformprozess in Nordafrika stützen. Das Forschungsministerium hat die technischen Herausforderungen im Auge, das Umweltministerium die Ökostrom-Produktion an sich. Das Wirtschaftsressort (Kuckuck!) wiederum sieht Chancen für die deutschen Monopolisten, die das Desertec-Konsortium dominieren. >>>

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s