Irritation und Verwirrung

Die Montagskolumne #135 Einigkeit und Recht und Freiheit

Die Einheit

und die Einigkeit darüber, die Atomkraftwerke abschalten zu müssen, sind vollbracht und das ist nicht wenig! Auch wenn man sich noch nicht ganz darüber einig ist, wie. Man sollte gerade in diesen Tagen, Recht und Freiheit nicht aus den Augen verlieren, wir brauchen viel mehr Ohne-Strom-Aktivität! Wir müssen uns treffen, zusammen singen, mit der Hand gespielte Musik machen und miteinander reden! Deutschland ohne Strom, nie wieder Vattenfall! Bei aller berechtigter Kritik, so schlecht ist dieses Land nicht! Energie ist Macht und so schnell werden die Monopolisten diese nicht aufgeben. Sie sind sehr mächtig und werden uns nicht nur mit Desinformationkampagnen überziehen, sie strengen auch Prozesse mit Milliardenklagen an, denn es fehlen ihnen die politischen Mittel. Energie gibt es umsonst, wir brauchen nur die Produktionsmittel! Entschieden zu wenig Windräder in der Silhouette des Hamburger Hafens, entschieden zu wenig Solarpenel auf den Dächern, die auch Strom liefern könnten, wenn die Sonne mal nicht scheint! Wir müssen an unsere Kinder denken und der ganzen Welt zeigen, daß wir es können und uns dieser zu teuren Konglomerate entledigen. Auch durch Verzicht, ihre Macht brechen und sie für den falschen Weg, den sie mit uns gehen, für die Kosten, den Rückbau und die Endlagerung ihres Mülls haftbar machen!

Djdeutschland

Eine Antwort

  1. Das Leben kann so einfach sein!

    April 11, 2011 um 11:18 am

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s