Irritation und Verwirrung

WM 2010 Africa Kein schöner Land


Wer die Scholle, auf der er steht nur bespuckt, der wird darauf weltweit nichts ernten. Das in den lützowschen Farben der Freiheit und Einheit Deutschlands aufspielende, junge, bunte, Neue Deutschland, begeistert sein Land auf ein Neues.
Nach dem 4:1 gegen England, jetzt ein 4:0 gegen Argentinien. Das wird sicher nicht einem „Kommando Kevin-Prince Boateng“ gefallen, das sich in diesen Tagen mit dem „Erbeuten schwarz-rot-goldenener Lumpen“ beschäftigt. Nie wieder Deutschland. Aber man ist gleich, wie Leute, die Schwule durch Berlins Straßen jagen, deutlich in der Minderheit. „Gebt den Irren Reservate zum gegenseitig auf die Fresse hauen“, twittert Dieter Nuhr folgerichtig. Nur schwarz rot goldene Autokorso sind angesichts des laufenden Oels im Golf fast nicht erträglich, auch eine Kanzlerin und ihre politische Klasse vermag mich nicht durch Spiele davon abzuhalten, meinen Schädel auch für anderes als Köpfen einzusetzen. Es dreht sich was und ich fange an mich zu fragen, wie lange wird es noch dauern, bis Deutschland endlich einig Mutterland, kollektiv auch tanzen kann? Djdeutschland 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s