Irritation und Verwirrung

WM 2010 Africa Rage Against the Machine

Ein Hoch auf Joseph Blatter! Der FIFA-Präsident schließt zwar die Einführung von technischen Hilfsmitteln im Fußball für die Zukunft nicht mehr aus, aber er hat sich zumindest dagegen gewehrt und die Romantik im Fußball verteidigt. Glaubt ihr, wir hätten am Sonntag so viel Spaß gehabt, wäre Deutschland ’66 Fußballweltmeister geworden und nicht England? Weil ein Torschiedsrichter oder ein chip im Ball die Schmach von Wembley verunmöglicht hätte? Dann trügen wir bereits den vierten Stern! Glaubt ihr, ohne diese Dramaturgie hätten wir die Engländer und sie uns all die Jahre so geliebt? Glaubt ihr allen Ernstes, Diego Armando Maradonna wäre heute das, was er für den Weltfußball ist, hätten unbemannte Drohnen unter Androhung das Spielfeld mit roten Karten zu bombardieren, durch Gentests, oder Abnahme von Fingerabdrücken ’88 die ‚Hand Gottes‘, die Gotteslästerung bewiesen? NEIN! Diese ganze elektronische Erbsenzählerei, dieses Rappenspalten wird der Manipulation erst Tür und Tor öffenen! Ich sehe schon die Schlagzeilen vor mir, WM 2022: Jugendliche Hacker manipulieren das Sportgerät im Endspiel, Traumquoten im Wettgeschäft: Lappland schlägt die Auswahl der vereinigten Emirate mit 12 zu 3 ? NEIN! Stoppt die Roboter, bleibt menschlich! Laut Infratest sind 98% der Deutschen dafür den Briten das nicht gegebene Tor zu schenken und das Spielergebnis Deutschland England auf 3:2 zu korrigieren! DjDeutschland

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s