Irritation und Verwirrung

Montagskolumne #58 Lieber Volkssouverän…

headUpArse

In 35 Tagen werden viele Deutschen über ihren Bundestag abgestimmt haben,

über die Politiker, von denen sie danach regiert werden. Doch das Wesen der Volkssouveränität krankt, die Wahlbeteiligung sinkt Jahr um Jahr, die Bürger sind müde, enttäuscht und ohnmächtig; unser Staat läuft nicht erst seit Neustem Gefahr, von korrupten Lobbyisten regiert zu werden – weil man sie lässt.

Erinnern wir uns jetzt daran, dass alle Staatsgewalt vom Volk ausgeht, dass unserer erste Pflicht darin besteht, die Volksvertreter aktiv zu kritisieren. Und erinnern wir die Politiker daran, dass ihre erste Pflicht gegenüber dem Staat darin besteht, seinen Bürgern zuzuhören!

Djdeutschland wird sich aus diesem Grund direkt an die Vertreter des Volkes richten und unter anderem offene Briefe an Lafontain, Merkel, Trittin und den Präsidentschaftskandidaten der NPD schreiben. Thematisiert werden sollen hier nicht nur Kriegseinsätze, Lobbypolitik und eine sogenannte Dienstwagenaffaire sondern auch das Mitmischen der vierten Gewalt auf unterstem Niveau und die Ohnmacht derjenigen, die für das Versagen der Politiker verantwortlich sind – die Untätigen, die Nichtwähler, die Opportunisten, Mitläufer und Duckmäuse.

Alle, die mit uns sind, sollen sich beteiligen und ihre Meinung, ihre Kritik, ihre Wünsche hinterlassen. Die Briefe werden nicht nur hier zu lesen sein, sondern auch via Abgeordnetenwatch an die jeweiligen Vertreter geschickt!

Salve!

DJean-Jacquelin Rousseau

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s