Irritation und Verwirrung

Die Montagskolumne # 51 Crisis? What Crisis?

abgaskruemmer

Wenn ich Co2 frei

mit meinem Fahrrad an irgend einer Ampel stehend,
von überdachten Fahrradwegen träume
und warte, fahren sie immer noch alleinsitzend
in ihren Sprit fressenden Geländewagen
an mir vorbei und halten mich auf.

Angst vor Verknappung
haben sie nur an langen Wochenenden;
dann stehen sie in der zweiten Reihe
mit laufenden Motor und stürmen die Supermärkte,
als wenn die nie wieder öffnen würden,
von der Angst getrieben, kein Ciabatta mehr zu kriegen.

Arbeitsplätze statt Insolvenz sagen die Einen,
Sozial ist, was Arbeit schafft, die Anderen.
Und deshalb wird das, was längst insolvent ist,
weiter am Leben gehalten.

Als ich den 1. Bürgermeister beim Amtsgericht
vor der Vollstreckungsstelle frage, wie es ihm geht,
antwortet der: „Man lebt.“
Das, und sein fester Händedruck
haben einen bleibenden Eindruck
bei mir hinterlassen.

DjDeutschland

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s