Irritation und Verwirrung

SchwarzRotGold

198803119880311988031

Finanzkrise, Bankenkrise, Systemkrise,

jetzt geht es darum, wer sich auch zukünftig Macht und Einfluß sichern kann.
Man stelle sich vor, das Geld des ‚Rettungsschirms‘ flösse nicht in das virtuelle Geldsystem,
nicht als Abwrackprämie in vorsintflutliche Autoindustrien und ihre fossilen Antriebe und Pipelines,
sondern in eine dezentrale, effizientere Stromproduktion und Energieeinsparung.

Es könnte ein richtiger Wettbewerb stattfinden, der im Ergebnis Produkte zu Tage fördert,
die die Entwicklung der Bundesrepublick Deutschland auf Jahre hin sichern könnte.
Man könnte die ganze Welt daran teil haben lassen!

Zum Beispiel Solarpennels produzieren, die übrigens auch an bewölkten Tagen,
Freie Energie in Wasserstoff umwandeln, Strom den man Verlustfrei transportiert,
in neue Autos tanken könnte.

Jeder könnte auf verschiedenste Arten und Weisen saubere Energien produzieren.
Überkapazitäten könnten in volkseigene, europäische Verbundnetze geliefert und daran verdient werden.
(Noch ein Anreiz Energie einzusparen)

Es würde Buttermilch aus unseren Poren fliessen!

Die letzte Schlacht gewinnen wir!

solarroll-laptop_l3

Natürlich muß ins Grundgesetz, daß wir nachfolgenden Generationen
kein jahrtausendelang strahlendes Erbe hinterlassen dürfen!

DjDeutschland grüßt das
AKTIONSNETZWERK GEGEN GENTRIFICATION

Advertisements

12 Antworten

  1. die plens

    GRRR Dj!
    wie oft denn noch die BRD existiert nicht mehr! und das GG is nen Besatzergesetz, da ham wir Deutschen ganix drin rumzu wurschteln. Wenn de das willst, dann kannste das in der Weimarer Verfassung tun- DIE GILT NÄMLICH NOCH!
    WEIL DAS GG AUFGEHOBEN WURDE!
    frag dich ma wie sonst die antiterrorgesetze möglich wären!!

    Februar 11, 2009 um 12:47 pm

  2. Schatz!

    Die BRD hat’s noch nie gegeben, höchstens die Bundesrepublik Deutschland.

    Ich bin aber schon lange in Europa!
    Der nationale Gedanke ist tot,
    es lebe die nationale Identität!

    Herzichst
    DjDeutschland.eu

    Februar 11, 2009 um 1:07 pm

  3. die plens

    ja ne is klar.
    dann sind wir eben ein kleines bundesland von vielen.
    mich kotzt diese ganze verarsche sooo an!
    aber die allierten waren ja sooo heilig^^
    wen die alles zu unrecht verurteilt haben bei den nürnberger prozessen -.-
    das hat auch nix mit rechtsoffen zu ztun, aber ich bind afür das aufgehört wird, die deutschen so zu verarschen.
    undmit 190 ländernim krieg zu stehen- das is auch nich sooo prickelnd. da sind wir doch voll die buhmänner!

    rock die toilette!

    Februar 11, 2009 um 1:22 pm

  4. her mit den sanktionen

    was ist das denn hier für ein einfältiges privat geplänkel! djdeutschland ist … und die … sein schatz und die BRD gibts nicht, sie steht aber mit 190 ländern im krieg, alles klar! man, was für ein peinlicher schwachsinn…

    Februar 11, 2009 um 4:52 pm

  5. Die lieben wir am meisten, die aus der Deckung pöbeln.
    Weg mit den Sanktionen!

    Dj

    Februar 11, 2009 um 5:22 pm

  6. her mit den sanktionen

    naja, wer steht schon gerne in der scheiße, wenn toiletten gerockt werden?!

    Februar 11, 2009 um 5:45 pm

  7. Ich bin gespannt.
    Bei den verbalen Höhenflügen.
    Aber es bleibt dabei, die Sanktionen müssen weg!

    Herzlichst
    Dj

    Februar 11, 2009 um 6:08 pm

  8. her mit den sanktionen

    Das verbale Niveau wurde an anderer Stelle festgelegt…bedauerliche Geschöpfe , die mit Parolen wie „das GG is nen Besatzergesetz“ hier völlig an der Sache vorbei reden und bedauerlich, solche als Schatz zu bezeichnen und sich die Blöße des Opportunisten zu geben. Sanktionen gegen Atomkraft, aber dazu kommt ja hier gar nicht…

    .

    Februar 11, 2009 um 6:50 pm

  9. Schatz,

    war ironisch gemeint, Schatz.

    Weil auch ich habe Schwierigkeiten zu verstehen was
    „das Grundgesetz is nen Besatzergesetz“ mit dem obigen Text zu tun hat.

    Also rege Dich nicht auf und lasse uns von vorn beginnen.

    O.k.?

    Dj

    Februar 11, 2009 um 7:16 pm

  10. die plens

    BIST DU DOOF???

    „Natürlich muß ins Grundgesetz, daß wir nachfolgenden Generationen kein jahrtausendelang strahlendes Erbe hinterlassen dürfen!“

    darum gings. um nix anderes. SCHATZI.

    rock das scheißhaus

    Februar 12, 2009 um 4:03 am

  11. dien shen tai

    also im grundgesetz steht doch,die würde des menschen ist unantastbar,als erster §
    ausserdem steht noch drin,das eigentum verpflichtet,was auf den sinnvollen umgang mit wertanreicherungen hinweist.
    wenn ich von so sinnvollen grundlagen aussgehe,dürfte bürokratie in einem demokratischen land eigentlich kein problem sein,aber die doch recht deutliche wortwahl des grungesetzes ,wird gern relativiert d.h. lobbyisiert und wirft somit die zentralen säulen des gesellschaftlichen
    grundverständnisses einfach um.
    im alten china durfte nur der himmelssohn die zeichen ändern,allerdings hat er die zentralen grundbegriffe des menschlichen miteinanders nicht angerührt.

    März 15, 2009 um 12:13 am

  12. Pingback: Wiederaufbereitung « Polemik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s