Irritation und Verwirrung

Laßt die Banken verrecken!

Das Milliardenloch

bei Hypo Real Estate und der Depfa ist erheblich größer,
nicht fünfunddreissig, nicht fünfzig, vielleicht hundert Milliarden…
Keiner weiß genaues Nichts.
Die Banken, die mit Rückendeckung einer 35 Milliarden hohen Bürgschaft
der Bundesregierung, Geld bringen wollten, machen einen Rückzieher.

„Die Zusage gilt nicht mehr.“

Wenn ein Terminhändler an die Grenzen seiner Equity (Kapitaldeckung) kommt,
weil der Markt per Hebel gegen ihn läuft,
dann spätestens meldet sich das Risk-Management seines Brokers.
Er muß mehr Geld bringen oder seine Position wird zwangsliquidiert.

Ein Terminhändler wird sehr restriktiv kontrolliert,
am besten ist, er zeichnet jedes seiner Gespräche auf.
Die Bafin nervt ihn wegen jeder Kleinigkeit und hat wenig Ahnung.
Allein die Beschwerde eines Kunden, eines schlechten Verlierers,
kann Strafrechtliche Ermittlungen nach sich ziehen
und sein Geschäft erheblich behindern

Wenn er übers Ziel hinausschießt,

also über die Einlage des Kunden hinaus Geld verliert,
muß er haften! Ganz anders der Banker,
er wird, das ist deutlich, gar nicht kontrolliert.
Noch schlimmer, er weiß nicht was er tut!

Der Markt funktioniert,
das Geld ist weg,
es wechselt den Besitzer!

Das Zeug, das die Banken da verkauft haben, gepumptes, billiges Geld,
ist auf einmal auf unerwartete Art ziemlich teuer geworden
denn der ‚geschaffene‘ Gegenwert auf Papier, ist nichts mehr Wert.
Kopper hat recht, wenn er sagt: „Auch die Häuslebauer in den USA haben gezockt.“

Die Zeiten, als die Menge Geld, die sich im Umlauf befand,
mit dem gleichen Wert in Gold gesichert war, sind lange vorbei.
Die Zeiten, daß sich die Geldmenge
nach dem Wert aller produzierten Waren bemessen lässt,
sind allerdings auch vorbei.

Der Tertiärbereich, der Dienstleistung betreibt, 
zum Beispiel Banken, bereichert sich daran, Anspruch auf Gelder zu vergeben,
die es nicht gibt und schafft somit auch keinen Wert.

Schlimmer, das Vertrauen, das Grundkapital einer Bank,
ist gleich Null, jeder Rettungsversuch vergebens. 

Djdeutschland

3 Antworten

  1. Pingback: Die Montagskolumne # 32 Bad Bank « Polemik

  2. Pingback: Die Montagskolumne #89 Oberstadt adieu « Polemik

  3. Pingback: Ewig gestrig « Polemik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s