Irritation und Verwirrung

Polizei Übergriff (Gedächtnisprotokoll)

Am 20. 06.08.
Circa 22:30, St. Pauli Balduinstrasse,
Schlußpfiff Türkei-Kroatien,
beobachteten wir einen massiven Übergriff der Polizei
gegen eine am Boden liegende, bereits gefesselte Person.

Nach einem Handgemenge zwischen der vernünftig klingenden männlichen Person
und etwa fünf Beamten, wurde die Person zu Boden gerissen
und gefesselt.

Tritte, Schläge und Beschimpfungen

Die Person lag gefesselt, bäuchlings am Boden, Beamter (1) Kniete auf seinem Rücken.
Beamter (2) verabreichte der Person Tritte, Schläge und beschimpfte sie,
kniete dann auf dem Kopf der Person,
die mit dem Gesicht nach unten (Nase auf dem Pflaster) lag.
Zeugen: (U/Le/Djd/BJ) „Folter“!
Mehrere Passanten und Anwohner forderten die Beamten entsetzt zur Mäßigung auf.
Es waren Kinder von Anwohnern anwesend!
Der Festgehaltene befand sich in Todesangst, strampelte.
Die Polizei reagierte auf die Warnung,
daß dieser Übergriff auf Video von uns dokumentiert würde,
mit der Drohung, „uns einen Besuch abzustatten.“
Mittlerweile waren massive Kräfte eingetroffen.

Wir beobachten diese inakzebtalen Verhaltensweisen
weniger Beamter der Hamburger Polizei schon seit längerem.

Wir fordern die Staatsanwaltschaft
und die Abteilungen für interne Ermittlungen auf, 
Untersuchungen aufzunehmen, und derartige Beamte zu entfernen!

Big Djdeutschland is watsching You!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s