Irritation und Verwirrung

Bitteres Eichenlaub

Es ist erschreckend, wie schnell das Thema

wieder von der Römisch-Germanischen-Agenda verschwunden ist…

Heißt tot = nicht mehr relevant?

Heißt gestern = nicht mehr relevant?

Wo sind dann bitte die Vorschläge für morgen,

die nicht zum „ewig Gestrigen“ führen?

– das interessiert nämlich wirklich Keinen!

Heißt Journalismus, daß zuletzt der Außenminister

ausspuckt und der Zentralrat Ratschläge in ALLEN

deutschen Angelegenheiten ungefragt verteilt,

damit jeder drüber berichtet und danach keiner,

wirklich kein Mensch mehr,

sich noch an irgendeiner Debatten

mit irgendwem beteiligen möchte?

Es macht ihnen ja auch niemand vor;

es wird doch nicht debattiert:

Es wird gebombt, geschossen, geprügelt und gefoltert.

Es wird geschlachtet

und vorher „demokratisch“ darüber beraten,

wer das Schwein tötet,

wer es ausbluten lässt,

wer es zu Wurst metzgert…

Es geht doch in der sogenannten

Welt-Politik nicht um Verständigung –

Und es mag etwas eingebildet klingen,

aber ich behaupte, dass die Anzahl

der Mentalitäten sehr gering ist,

die über die Funktion von Demokratie

hinaus blicken kann

und damit ihr Wesen erkennt,

es sogar versteht.

Ich denke also über England und seine Kolonien,

über Nordamerika einschließlich und besonders,

über Mittelasien, China, Russland,

ach, den ganzen Rest außerhalb Europas,

dass die Politiker dort keinen Schimmer haben,

auch nicht haben könne nund schon gar nicht müssen,

wodurch – also durch welche Bedürfnisse –

eine Gesellschaft Demokratie als Staatsform entwickelt

und weiter entwickelt.

– oder es wie die Schweizer Gesellschaft

ganz langsam –  beim Alten belässt,

das (Staats-)Prinzip nicht aus Kalkül verrät,

sondern es prinzipiell verteidigt

und gleichzeig bedacht und beständig,

den Markt erschließt…

img_2222.jpg

Und ich wäre damit dafür,

England zu erst zu versenken;)

Natürlich dürfen die dort anheimischen Lebewesen

vorher ein Land ihrer Wahl ersatzweise

ihr Herkunftsland ankreuzen,

auf das die UN sie dann

gegen eine einmalige Gebühr verschifft…

Ich meine ja nur, dass kein Land

jegliche Staatsform von außen verträgt!

Und das man jedem Land

allerseits die Freiheit gewähren muss,

ganz nach:

Freiheit endet dort, wo die Freiheit des anderen beginnt!

den Bedürfnissen und Gegebenheiten gemäß,

eine funktionierende Staatsform zu etablieren.

Was jedoch auf der Welt geschieht,

ist der permanente Verstoß gegen

dieses freiheitlich-demokratische Prinzip

und schlimmer, es geschieht in dessen Namen!

Liebe Sonne Du sollst scheinen

für die Großen und die Kleinen

für die Kinder in der Stadt

für den Garten wer ihn hat

E-Post von Soma für Djdeutschland

(Lena Knake)

2 Antworten

  1. dien shen tai

    ist es nicht praktisch,das deutschland damals weit über sechs millionen menschen vergast hat…?
    die ganze welt konnte und kann sich so nen guten namen an uns machen, egal mit welchem unterdrückungssystem wenn sie es nur nicht ganz so schlimm treiben oder getrieben haben,ausserdem ist es offensichtlich,das die ganze welt den ‚führer‘ nicht vergessen kann und teilweise unverholen bewundert.

    der begriff Schuld ist uns erstmal nur im materiellen sinne
    bekannt!
    Als moralische unterdrückungsinstanz,erst nach einführung des Monotheismus in mitteleuropa.
    Verantwortung übernehmen ist es,was zur wiedergutmachung führt.
    das bedeutet aber auch in der aussenpolitik die verantwortungskeule und nicht die moralkeule zu schwingen.
    weil damit sieht deutschland auch noch nach 3 generationen blöd aus.
    das heist auch zu fragen in welches geistes kind die Völker im nahen und im fernen osten,süden,norden und westen miteinander umgehen.
    wenn mich nen israeli nach meiner meinung zum (gewohnheits-)konflikt in israel fragen würde,ich wär aus prinzip auf palestinensischer seite,wenn ein solcher,mich das gleiche fragen würde wär ich sofort volljude.
    ich halte von päsentierter religiösität soviel wie von selbstvernuttung…
    da fällt mir der satz aus dem film das 5.element ein (also vielleicht giebts den ausschnitt ja auf youtube zu sehen,wenn ja dann bitte hier einfügen)wo dieser monstersöldner ,im sterben liegend der offensichtlichen niederlage bewusst,mit dem satz:’für die ehre‘ den selbstzerstöhrungs-mechanismus an seiner superwaffe drückt und somit alle überlebenden kollegen gleich mit-vernichtet.

    April 7, 2008 um 1:07 pm

  2. Pingback: Gerhirngewaschen « Polemik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s