Irritation und Verwirrung

Letztes

Wir sind grün

Wäre jetzt Weihnachten würde ich mir „Sie sind grün“ von Ihm wünschen. https://www.youtube.com/watch?v=vt33SL8DrT8

Dritter Hochzeitstag!

water-on-lens_pinewood-studios_3

„Liebe besteht nicht darin, daß man einander anschaut, sondern daß man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt.“ (Antoine de Saint-Exupery)

Freispruch für den Nikolaus – 30 Jahre gegen Terror

Alle Jahre wider

Polemik

Gewidmet dem Newageman – Can’t beat the feelin’ – Freitag, den 6. Dezember 2013

Ursprünglichen Post anzeigen

Damit sie uns nicht einordnen können

Polemik

Wir dürfen uns nicht in Aufruhr hetzen lassen, mit perfiden Kampagnen und Parolen von gottlosen Waffenschiebern, die bomben statt bilden und immer weiter mit Lügen Kriege anzetteln und heimlich führen. Ein weiteres Mal sei hier darauf hingewiesen: Nie waren wir uns in all unserer Verschiedenheit weltweit näher als heute, in der kollektiven Einsicht, daß wir mit Angst getäuscht werden sollen! Die ‘Pfaffen’ sind unter den Täuschern die Schlimmsten. Also bleibt auf meinem Profil, egal ob ihr Konservative, Liberale, Kommunisten, Grüne, Graue, Piraten, Sozialisten, Kapitalisten, Sozialdemokraten, Islamiten, Juden, Christen, Buddisten, Nationalkonservative, Anarchisten, oder sonst was seit. Damit sie uns nicht einordnen können und um ein demokratisch gesinntes Internet zu gewährleisten!

Ursprünglichen Post anzeigen

Weil wir eine Menschheit sind

Polemik

Doch die Konten der Bad Bank werden nur weiter gefüllt, damit das Alte, das Falsche weiter überleben kann, die Angst. Die schweren Verluste, werden nur weitergebucht, ihr Überleben künstlich verlängert und mit Verschrottungsprämien gemästet. Machen wir eine neue Bank auf. Eine Bank, für die Wachstum nicht nur das wachsen der Geldmengen bedeutet, die schmutzig durch Zerstörung und Vernichtung geschöpft wurde, sondern Wachstum: Dem Wohlergehen aller Menschenkinder, weil wir eine Menschheit sind.

Ursprünglichen Post anzeigen

Muammar al-Gaddafi

Polemik

Ohne Mitleid und Größe gegenüber dem geschlagenen Feind, ohne jedes Mitgefühl, laut „Gott ist groß“ rufend, treibt ein blutrünstiger Mob den nach der: ‚Es-soll-so-sein-Berichterstattung‘ bösen Gaddafi vor sich her und lyncht ihn schliesslich vor den Augen der ganzen Welt. Wen hat man da gerufen? War die christlich bewurzelte Nato nicht ausgezogen das Menschenrecht zu schützen? 2009 beschimpft der Oberst den Sicherheitsrat das erste Mal als Terrorrat und fordert im Namen von „1000 afrikanischen Königreichen“ fünf Billionen Euro für Afrika.“ Was für ein Verbrechen hat er begangen?“ Hätte es damals bei Pilatus schon Smartphones gegeben, hätte es ähnliche Bilder von Jesus auf seinem Weg nach Golgatha gegeben! Auch in seinem Namen wird später ohne Vergebung gemetzelt und getötet. Gaddafi wird ähnlich gedacht haben: Mein Gott, mein Volk – meine Geschäftspartner, warum habt ihr mich verlassen? Doch die schrien immer lauter: Ans Kreuz mit ihm! Wieder mal läßt man einen ‚Barabbas‘ frei…

Ursprünglichen Post anzeigen 7 weitere Wörter